Blaulicht eines Polizeifahrzeugs im Einsatz
+
In Unterhaching ist am Freitag ein 18-Jähriger mit seinem BMW in mehrere geparkte Autos gekracht.

Unfall

Plötzlich wurde ihm schwarz vor Augen: 18-Jähriger prallt mit BMW gegen geparkte Autos

  • Patricia Kania
    vonPatricia Kania
    schließen

Weil ihm nach eigenen Angaben schwarz vor Augen wurde, ist ein 18-Jähriger am Freitag in Unterhaching gegen mehrere geparkte Autos geprallt. 

Unterhaching - Der 18-Jährige war laut Polizeibericht gegen 14.40 Uhr mit seinem BMW auf der Münchner Straße in Unterhaching stadtauswärts unterwegs. Nach eigenen Angaben wurde ihm auf Höhe von Hausnummer 54 plötzlich schwarz vor Augen und er fuhr gegen einen geparkten VW Polo. Dieser wurde dann auf einen vor ihm stehenden Hyundai aufgeschoben, der wiederum gegen einen geparkten Citroen stieß. Der 18-Jährige rollte danach mit seinem BMW noch weiter und stieß dann auf Höhe Hausnummer 58 gegen einen geparkten Mercedes, der im Anschluss auf einen vor ihm stehenden Honda geschoben wurde.

18-Jähriger prallt gegen geparkte Autos: Schaden über 20.000 Euro

Beim Eintreffen der Polizei war der 18-Jährige ansprechbar. Ein bereits vorher verständigter Rettungsdienst konnte keine weiteren Verletzungen bei ihm feststellen und sah auch sonst keine Behandlungsnotwendigkeit. Der Schaden an den Autos liegt geschätzt bei über 20.000 Euro. Aufgrund der Unfallaufnahme vor Ort kam es in diesem Bereich zu Verkehrsbehinderungen. Die weiteren Ermittlungen zur Unfallursache hat die Verkehrspolizei übernommen.

Auch interessant

Kommentare