+
Symbolbild

Fieser Trick

Polizei warnt vor betrügerischen „Kollegen“ 

  • schließen

Mit der Masche des angeblichen Polizisten versuchen derzeit wieder verstärkt Betrüger, Menschen um ihr Hab und Gut zu bringen. Schwerpunkt: Unterhaching und Taufkirchen. 

Unterhaching - In den letzten Tagen sind wieder vermehrt Betrüger mit der Masche des „falschen Polizeibeamten“ aufgetreten, warnt die Polizeiinspektion Unterhaching. Zuletzt waren vor allem Bewohner in Taufkirchen und Unterhaching betroffen.

Angeblicher Kriminalbeamter am Telefon

Sie wurden von einem angeblichen Kriminalbeamten „aus der Ettstraße“, dem Sitz des Polizeipräsidiums München, angerufen, der die bereits bekannte Geschichte erzählte: Im Zuge der Festnahme von Einbrechern sei ein Zettel mit Namen und Adresse des Angerufenen gefunden worden. Er werde jetzt gebeten, Geld und Schmuck einem Polizeibeamten zu übergeben, der sich demnächst bei ihm melde.

Diesmal ist keiner drauf reingefallen

Alle Angerufenen erkannten den Betrugsversuch und beendeten das Telefonat, so dass es zu keinem Schaden kam. Die Polizei warnt eindringlich vor dieser Betrugsmasche. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020: Ismaninger Grüne wollen mehr als zwei Sitze - das sind die Kandidaten
Bislang haben die Grünen in Ismaning zwei Sitze im Gemeinderat. Bei der Kommunalwahl 2020 wollen sie sich damit nicht zufrieden geben. Mindestens drei Kandidaten sollen …
Kommunalwahl 2020: Ismaninger Grüne wollen mehr als zwei Sitze - das sind die Kandidaten
„Wenn ich konsumiere, dann...“ - E-Scooter-Fahrer redet sich vor Polizist um Kopf und Kragen
Mit der völlig falschen Aussage zum völlig falschen Zeitpunkt hat sich ein E-Scooter-Fahrer bei einer Polizeikontrolle in Feldkirchen richtig Ärger eingehandelt.
„Wenn ich konsumiere, dann...“ - E-Scooter-Fahrer redet sich vor Polizist um Kopf und Kragen
Helmut Schleich: Nach einem Satz bleibt es totenstill
Bevor Helmut Schleich auf Tour ging, ist er gefragt worden. Bist du sicher, mit „Kauf du Sau“ als Titel? Eine elegante Alternative hätte doch sein können: „Wären Sie …
Helmut Schleich: Nach einem Satz bleibt es totenstill
Pizza-Bote (19) überschlägt sich auf Lieferfahrt
Ein Kunde, der in Unterschleißheim auf seine bestellte Pizza wartete, wurde bitter enttäuscht. Doch noch viel schlimmer erwischte es den Pizzaboten.
Pizza-Bote (19) überschlägt sich auf Lieferfahrt

Kommentare