+
Dieter Senninger (SPD)hätte sich mehr gewünscht für die neuen Pläne. 

Rosen-Apotheke wirdzum Mehrfamilienhaus

  • schließen

Schon im April 2013 ist die Rosen-Apotheke in Unterhaching geschlossen worden - jetzt endlich tut sich was bei dem Gebäudekomplex.

Unterhaching – Vor sechs Jahren wurde die Rosen-Apotheke geschlossen – nach mehreren untauglichen Planungsversuchen sowie einem Eigentümerwechsel tut sich nun etwas bei dem Gebäudekomplex an der Ecke Johann-Strauß-/Münchner Straße: Ein Mehrfamilienhaus mit 20 Wohnungen soll dort gebaut werden. Der Bauausschuss genehmigte das Vorhaben.

„Anwohner fürchten Wohnklotz“ hatte der Münchner Merkur im Februar 2014 getitelt: Damals verfassten rund 130 Nachbarn ein Protestschreiben an die Gemeinde, weil der Neubau mit sechs Stockwerken angeblich dreimal so hoch werden solle wie der Altbestand. Ganz so massig wird es nun nicht, beantragt sind vier Geschosse. Die fügen sich nach Auffassung des Landratsamts in die Umgebung ein.

Kritik an den Plänen gab es trotzdem. Dieter Senninger (SPD) monierte, dass kein Café mehr vorgesehen sei. Es wird ein reines Mehrfamilienhaus, und auch dessen Struktur – überwiegend Ein-Zimmer-Wohnungen mit maximal 50 Quadratmetern – missfiel Senninger. „Aber“, seufzte er, „man kann nichts erzwingen. Anscheinend gibt es dafür einen Markt.“  mbe

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aus Wut Auto zerkratzt
Offensichtlich war sie mit dem Parkverhalten eines 35-Jährigen ganz und gar nicht einverstanden. Deshalb wollte ihm eine 61-jährige Grünwalderin  einen Denkzettel …
Aus Wut Auto zerkratzt
Reizgas-Angriff und Laptop-Klau: Wer sabotiert die Betriebsratswahl im Seniorenheim?
Es sind seltsame Dinge, die sich im Vorfeld einer Betriebsratswahl im Seniorenzentrum „Wohnen am Schlossanger“ zutragen. Es geht um verschwundene Wahlunterlagen, einen …
Reizgas-Angriff und Laptop-Klau: Wer sabotiert die Betriebsratswahl im Seniorenheim?
Halbnackter Mann geht auf Passanten los - dann verletzt er einen Polizisten schwer
Ein junger Mann, nur mit einer Unterhose bekleidet, hat am Bahnhof Heimstetten drei Bundespolizisten verletzt. Die Hintergründe:
Halbnackter Mann geht auf Passanten los - dann verletzt er einen Polizisten schwer
Radlweg mit Kröten-Durchschlupf bei Harthausen
Der neue Radweg bei Grasbrunn hat diverse Herausforderungen. Kröten müssen passieren können - und die Hauptwasserleitung macht den Bau knifflig. 
Radlweg mit Kröten-Durchschlupf bei Harthausen

Kommentare