+
Die Feuerwehr rückt mit mehreren Fahrzeugen und rund 20 Mann an.

An der Münchner Straße

Feuerwehr rückt mit drei Fahrzeugen an

  • schließen

Unterhaching - Die Feuerwehr rückt am Mittwochgabend zu einem Großeinsatz an die Münchner Straße aus. Zuerst gehen die Einsatzkräfte davon aus, dass eine Person in Gefahr ist. Die Entwarnung kommt schnell.

Wenn der Nachbar auf dem Balkon grillt, riecht es anders. Die Luft in dem vierstöckigen Wohnhaus an der Münchner Straße in Unterhaching ist verdächtig. Als Arne Strauß, der eigentlich anders heißt, von seiner Wohnung zum Flur hinausgeht, sieht er schließlich Rauch. Das erste, an das er denkt, ist: "Feuerwehr".

Es ist kurz nach 18 Uhr. Ein paar Minuten nachdem der Notruf eingeht, saust die Feuerwehr Unterhaching mit drei Fahrzeugen die Münchner Straße entlang. 20 Feuerwehrmänner sind im Einsatz. Wenig später sperrt die Polizei den Verkehr einseitig ab. Feuerwehrkommandant Christian Albrecht sagt später: "Wir mussten davon ausgehen, dass eine Person in Gefahr ist, also haben wir erst einmal Vollgas gemacht."

Kurz danach die Entwarnung: Wie sich herausstellt, hat eine Bewohnerin einer Wohnung im vierten Stock ihr Essen in der Pfanne anbrennen lassen. Niemand ist zu Schaden gekommen. Einige Bewohner laufen aus dem Haus. Draußen halten sie sich den Unterarm vor die Nase. Andere dagegen reißen die Fenster auf und schauen von oben auf das Treiben der Einsatzkräfte. Feuerwehrmänner gehen mit Atemschutzgerät ins Haus. Die Polizei redet mit Bewohnern. Und die Sanitäter fangen schon wieder an einzupacken.

Die Feuerwehr bekommt das Ganze schnell unter Kontrolle. Keine 15 Minuten dauert der Einsatz. Dann ist der Verkehr wieder freigegeben und die Bewohner können zurück ins Haus. Nur der Gestank liegt noch in der Luft.

rat

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises München-Land
Wie haben die Wähler im Wahlkreis München-Land entschieden? Hier finden Sie heute alle Hochrechnungen und Ergebnisse zur Bundestagswahl.
Hier finden Sie heute alle Ergebnisse des Wahlkreises München-Land
Trickdiebe „besuchen“ Feldkirchnerin (63) und klauen Geld
Eine Feldkirchnerin ist Oper eines Trickdiebstahls geworden. Nach dem Besuch von zwei Unbekannten war ihr Bargeld weg.
Trickdiebe „besuchen“ Feldkirchnerin (63) und klauen Geld
US-Touristin klettert auf Balkon und wird für Einbrecherin gehalten
Eine amerikanische Touristin hat nach einem Wiesnbesuch in Feldkirchen einen Polizeieinsatz ausgelöst.
US-Touristin klettert auf Balkon und wird für Einbrecherin gehalten
Sichtschutz-Mauer eckt an
Eine mehr als drei Meter hohe Wand ärgert Nachbarn und Gemeinderäte in Unterhaching. Auch der Pool dahinter wird kritisch beäugt.
Sichtschutz-Mauer eckt an

Kommentare