+
Blick in die Zukunft: So soll der neue Kinderhort am Unterhachinger Sportpark einmal aussehen. 

Neuer Hort für Unterhachinger Kinder

  • schließen

Weil die Gemeinde Unterhaching in puncto Einwohnerzahl fast schneller wächst als die soziale Infrastruktur, entstehen an verschiedenen Stellen neue Kinderbetreuungseinrichtungen. Für einen dringend benötigten Hort im Umfeld der Grund- und Mittelschule am Sportpark zeichnet sich nun eine Lösung ab.

Unterhaching – Die benachbarte Firma Heiland will im Zuge ihrer Erweiterung auch einen Hort bauen und diesen an die Gemeinde vermieten. Die Pläne sind jetzt im Bauausschuss grob vorgestellt worden, über die Details befinden die kommunalpolitischen Gremien im Januar.

Die Max und Franz Heiland GmbH, hinter der Osttribüne des Fußballstadions angesiedelt, fertigt schon seit 1955 mechanische Einzel- und Serienteile sowie ganze Baugruppen für Industrie und Handwerk. In einem weiteren Bauabschnitt will das Unternehmen nun seine Firmengebäude erweitern – und quasi in einem Rutsch gleich einen Kinderhort dazubauen. Der hätte den Vorteil, dass er nur einen Steinwurf von der Schule am Sportpark entfernt liegt. Das Fertigbau-Unternehmen Regnauer hat schon einen Entwurf vorgelegt, der im Bauausschuss präsentiert wurde.

„Es wird eine viergruppige Betreuungseinrichtung mit insgesamt circa 100 Kindern. Derzeit arbeiten wir an der Feinabstimmung für die Baugenehmigung und die Betriebserlaubnis, damit wir den ehrgeizigen Zeitplan halten können. Wir wollen mit der Einrichtung noch im Jahr 2018 in Betrieb gehen“, sagt Rathaus-Sprecher Simon Hötzl. Julia Mittermeier (CSU) war von der Idee begeistert: „Es verdient großes Lob, dass ein lokales Unternehmen sich Gedanken über die Kinderbetreuung der Gemeinde macht.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
SpVgg Haching gegen TSV 1860 München, das gab es zuletzt 2006. Jetzt also wieder - in der 3. Liga. Was sagt der Polizeichef zum Ausnahmezustand beim Wiesn-Derby?
Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
Zwei Autofahrerinnen behaupten bei Grün gefahren zu sein. Sie waren in einen Unfall verwickelt, der am Montag an der Kreuzung Münchner/ Wasserturmstraße passierte.
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
Selbermacher aufgepasst: Mit Markenware, und individueller Beratung wollen die „Stoffherzen“ in Neubiberg durchstarten. Das sind Christiane Domke und Ulrike Hess. Für …
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw
Bei einem Unfall mit einem Pannen-Lastwagen in Unterschleißheim sind zwei Männer verletzt worden. Die B13 war nach dem Crash rund vier Stunden lang gesperrt.
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw

Kommentare