Polizei erwischt bekifften Fahrschüler

Gleich vier Autofahrer, die unter Drogen standen, hat die Polizei am Mittwoch in Unterhaching aus dem Verkehr gezogen. Darunter auch ein Fahrschüler. 

Unterhaching - Die Männer im Alter von 19 bis 33 Jahren fielen den Polizeibeamten laut Pressebericht bei routinemäßigen Verkehrskontrollen auf und wurden positiv auf verschiedene verbotene Substanzen getestet. Besonders kurios: In der Hans-Durach-Straße war ein bekiffter Fahrschüler zusammen mit seinem Fahrlehrer unterwegs. Der Fahrlehrer sei aus allen Wolken gefallen, als der 27-jährige Fahrschüler gegenüber den Beamten kleinlaut zugeben musste, einen Joint vor der Fahrstunde geraucht zu haben. Alle vier Männer erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss. Ob der Fahrschüler jemals seinen Führerschein machen kann, muss jetzt die Fahrerlaubnis-Behörde des Landratsamts entscheiden.  

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Damit reagiert das Landratsamt auf die gefährliche Hochwasser-Situation …
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Als der Mann am Telefon eine Verdoppelung des Gewinns versprach, war der Widerstand einer 24-jährigen Unterschleißheimerin erlahmt.
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Schäfer in Angst vor der Killer-Krähe
Familie Hoyler aus Hochmutting fürchtet um das Leben ihrer Lämmchen. Saatkrähen könnten ihr Feind sein.
Schäfer in Angst vor der Killer-Krähe
Lkw klemmt Motorradfahrerin ein
Ein Lkw-Fahrer hat in Oberschleißheim an einer Kreuzung eine wartende Motorradfahrerin übersehen und mit seinem Truck gerammt. 
Lkw klemmt Motorradfahrerin ein

Kommentare