Polizei sucht Zeugen

Unbekannter fährt Mädchen (12) an und flüchtet

  • schließen

Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Samstag in Unterhaching angefahren und schwer verletzt worden. Der etwa 30-jährige Fahrer flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Unterhaching - Das Mädchen fuhr laut Polizei um 15 Uhr mit dem Rad auf der Reichweinstraße, als es auf Höhe des Tengelmann-Marktes von hinten angefahren wurde. Sie stürzte auf die Straße, zog sich schwere Verletzungen zu. Statt stehen zu bleiben und Hilfe zu leisten, fuhr der Fahrer des schwarzen Pkw weiter. Unbeteiligte Passanten kümmerten sich um das Kind, das zunächst aufstand und sein Rad weiterschob. Die Schülerin aus Unterhaching wirkte jedoch benommen, teilt die alarmierte Polizei mit. Ein Rettungswagen brachte sie mit einer Gehirnerschütterung in die Kinderklinik nach Schwabing. Die Eltern wurden informiert. Ob sie weitere Verletzungen erlitten hat, ist bisher nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht Autobesitzer
Kuriose Geschichte, passiert in Aschheim.
Polizei sucht Autobesitzer
Klares Votum für Schulcampus Oberhaching
FOS/BOS und Realschule in Oberhaching, ein Gymnasium in Sauerlach: So will es der Kreisausschuss. Er  richtet einen klaren Appell an Sauerlach.
Klares Votum für Schulcampus Oberhaching
Neue Mitte wird erst im Frühjahr fertig
Nach der Eso jetzt auch Galileo: Probleme beim Bau sorgen dafür, dass der Terminplan platzt.
Neue Mitte wird erst im Frühjahr fertig
Trotz Fahrverbots hinterm Steuer
Bei einer Verkehrskontrolle hat die Polizei einen 25-jährigen Koch aus Rumänien aus dem Verkehr gezogen, der mit seinem BMW unterwegs war, obwohl er bereits in …
Trotz Fahrverbots hinterm Steuer

Kommentare