Bei Unterhaching

Speed-Unfall auf der A8: Autos schleudern in Weizenfeld

Unterhaching - Nach einem Unfall auf der A8 bei Unterhaching schleudern zwei Fahrzeuge durch die Luft und kommen erst in einem Weizenfeld zum Stillstand. Doch die Fahrer hatten Glück.

Ein 30-jähriger Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall mit hoher Geschwindigkeit am Samstagnachmittag gegen 16.30 Uhr auf der A8 in Richtung München kurz vor der Ausfahrt Unterhaching leicht verletzt worden. Unfallverursacher war ein 50-jähriger Münchner.

Wie die Polizei berichtet,wollte der Mann mit seinem Opel von der rechten auf die linke Fahrspur wechseln. Dabei schätzte er die Geschwindigkeit eines BMW falsch ein, der auf der linken Fahrstreifen unterwegs war. Der BMW rauschte schließlich in das Heck des Opels. Beide Fahrzeuge schleuderten nach rechts von der Fahrspur und kamen in einem angrenzenden Weizenfeld zum Stillstand.

Der 30-jährige BMW-Fahrer musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 50-Jährige hatte Glück und wurde nicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden in der Höhe von 60.000 Euro. 

Rettungskräfte mussten die Fahrbahn zeitweise komplett sperren. Es entstand ein sechs Kilometer langer Stau.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Taufkirchen/Unterhaching – Das Leben der Opfer vom OEZ-Amoklauf beleuchten Gymnasiasten in einem Film. Sie lassen dafür Angehörige zu Wort kommen, auch von Dijamant aus …
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Wiedereröffnung schon Ende Februar
Riemerling - Der Brandschaden ist weniger schlimm als erwartet, sodass das Ozon-Hallenbad in Riemerling im Idealfall schon Ende Februar wieder öffnen kann.
Wiedereröffnung schon Ende Februar
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt

Kommentare