+
Bei dem Unfall wurden offenbar auch mehrere Autos beschädigt.

Sie musste ins Krankenhaus

Unfall auf Friedhofsparkplatz: Frau unter Auto eingeklemmt - schwer verletzt

Ein schwerer Unfall hat sich auf dem Parkplatz des Unterhachinger Friedhofs erreignet. Eine Frau wurde dabei schwer verletzt.

Update, 29. Mai, 11.47 Uhr: 

Unterhaching - Wie die Polizei am Freitag berichtet, handelt es sich bei der Unfallfahrerin um eine 81-Jährige aus dem Landkreis München. Sie wollte ihren Ford auf einem Parkplatz im Oberweg ausparken. Aus bisher nicht geklärten Gründen stieß sie dabei rückwärts ruckartig gegen einen dort geparkten Hyundai. Dieser wiederum durchbrach eine Hecke und stieß gegen einen weiteren geparkten VW einer 76-Jährigen aus dem Landkreis München. Die 76-Jährige hielt sich zu diesem Zeitpunkt hinter ihrem Fahrzeug auf, um Gegenstände in den Kofferraum einzuladen. Durch den Anstoß machte das Fahrzeug eine ruckartige Bewegung, so dass sie von ihrem eigenen Auto eingeklemmt wurde. Zeugen alarmierten den Polizeinotruf 110. Die Feuerwehr Unterhaching befreite die Frau. Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallablaufs übernommen. Die 81-Jährige wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung angezeigt


Unterhaching - Wie es zu dem Unfall kam, war am Donnerstagabend noch nicht bekannt. Nur so viel konnte das Unfallkommando der Polizei bereits vermelden: Eine Frau ist auf den Friedhofspakrplatz in Unterhaching gegen 14.30 Uhr unter einem Auto eingeklemmt worden. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen. 

Wie Zeugen berichten, war die Feuerwehr Unterhaching im Einsatz und holte die Frau mit zwei Hebekissen unter dem Fahrzeug raus. Die Besatzungen des Rettungshubschraubers „Christoph 1“ und eines Rettungswagens versorgten sie vor Ort. Die Verletzte kam in ein Krankenhaus. 

Ausführlicher Bericht folgt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto macht sich selbstständig und schleift Fahrer mehrere Meter mit - Unfall endet im Krankenhaus 
Der Fahrer eines Kias vergaß die Automatikschaltung auf „Parken“ zu stellen. Das Missgeschick hatte fatale Folgen. Der 51-Jährige musste ins Krankenhaus. 
Auto macht sich selbstständig und schleift Fahrer mehrere Meter mit - Unfall endet im Krankenhaus 
Corona-Fall nach Abi-Reise: 92 Schüler betroffen - so verteidigt sich jetzt der Veranstalter
Nach einer privat organisierten Korfu-Reise von Abiturienten aus Grafing und Vaterstetten wurde ein Schüler positiv auf das Coronavirus getestet. Es folgte eine …
Corona-Fall nach Abi-Reise: 92 Schüler betroffen - so verteidigt sich jetzt der Veranstalter
Endlich barrierefrei Bahnfahren ab Lohhof
26 Millionen Euro haben Stadt, Freistaat und Bahn in den barrierefreien Umbau des S-Bahnhofs Lohhof gesteckt. Der ist nun offiziell eröffnet worden. 
Endlich barrierefrei Bahnfahren ab Lohhof
Auto kracht gegen Gartenmauer - Rettungshubschrauber bringt Insassen ins Krankenhaus 
Ein 60-Jähriger aus München ist mit seinem Auto in eine Gartenmauer gefahren. Seine zwei Mitfahrer und er mussten ins Krankenhaus. 
Auto kracht gegen Gartenmauer - Rettungshubschrauber bringt Insassen ins Krankenhaus 

Kommentare