+
Auf der A995 kurz nach der Ausfahrt Unterhaching Richtung Salzburg passierte der Unfall am Pfingssonntag. (Symbolfoto)

Einsatzkräfte finden Unfallort zunächst nicht

Unter Alkohol: Taufkirchner überschlägt sich auf der A995

Mit seinem Auto hat sich ein 31-jähriger Taufkirchner am Pfingstsonntag auf der A995 überschlagen.

Unterhaching - Der Unfall passierte gegen 0.35 Uhr, berichtet die Polizei. Der Taufkirchner war mit seinem Opel unterwegs in Richtung Salzburg. Nach der Anschlussstelle Unterhaching kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte die Schutzleitplanke. Im Anschluss überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. 

Unfall auf der A995: Fahrer war alkoholisiert

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 31-Jährigen fest. Der Vortest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Den Taufkirchner erwartet nun ein Strafverfahren. Er selbst war alleine im Fahrzeug und wurde nur leicht verletzt und vorsorglich in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3000 Euro. Die Feuerwehr Unterhaching wurde zur Bergung, Fahrbahnreinigung und zum Ausleuchten verständigt. 

Einsatzkräfte zunächst auf der falschen Autobahn unterwegs

Wie die Feuerwehr auf ihrer Facebook-Seite schreibt, war es allerdings anfangs gar nicht so einfach, den Unfallort zu finden. Denn der Zeuge, der den Notruf verständigt hatte, habe zunächst angegeben, dass sich der Unfall auf der A8 ereignet hätte. Deshalb irrten die 21 Einsatzkräfte im First Responder und Kommandowagen zunächst über die A8. Ein Rückruf beim Mitteiler brachte dann Klarheit. Der Fahrer konnte sich noch vor Ankunft der Feuerwehr aus dem Unfallwagen befreien und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Mit dem Kran des Wechselladerfahrzeugs wurde der Unfallwagen wieder aufgestellt. Für die Aufräumarbeiten musste die Autobahn komplett gesperrt werden.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sanierung der Alten Apotheke beginnt Anfang 2021
Gute Nachricht für die Vereine: Mit der Sanierung der Alten Apotheke an der Bahnhofstraße in Höhenkirchen-Siegertsbrunn soll Anfang 2021 Jahres begonnen werden.
Sanierung der Alten Apotheke beginnt Anfang 2021
Glasfaser-Ausbau für Badersfeld zum Nulltarif?
Der Ortsteils Badersfeld ist der letzte weiße „Highspeed“-Fleck in Oberschleißheim. Nun schiebt die Gemeinde den Breitbandausbau an. Der könnte günstig werden, aber auch …
Glasfaser-Ausbau für Badersfeld zum Nulltarif?
VHS-Nord bietet komplettes Programm an - Der Leiter erklärt, wieso
Die Volkshochschulen hatten zu kämpfen, haben es teilweise noch. An der VHS-Nord wird das komplette Programm durchgezogen - und das Semester wurde verlängert.
VHS-Nord bietet komplettes Programm an - Der Leiter erklärt, wieso
Bei der Höhenkirchner Feuerwehr brennt’s: Hilft ein neues Führungsduo?
Sie haben zu wenig Personal, um tagsüber Einsätze zu fahren, und jetzt tritt auch noch ein neues Führungsduo den Dienst an: Bei der Feuerwehr Höhenkirchen knistert‘s.
Bei der Höhenkirchner Feuerwehr brennt’s: Hilft ein neues Führungsduo?

Kommentare