+
Unterhachings größtes Haus an der Kapellenstraße wird abgerissen

Abrissarbeiten

Unterhachings größtes Haus fällt

  • schließen

Die Bagger haben wochenlang zu tun: Derzeit wird Unterhachings größtes Gebäude abgerissen.

Unterhaching -  In der Kapellenstraße 20 bis 24 residierte einst die PBS Deutschland GmbH, ein Dienstleister auf dem Papierwarensektor, der von Bürobedarf bis Geschenkverpackungen ein riesiges Spektrum abdeckt. Die Firmenzentrale für Deutschland Süd ist längst in die Biberger Straße umgezogen, das benutzerspezifisch auf die Bedürfnisse des Papier-Logistikunternehmens errichtete Gebäude fand nur teilweise sinnvolle Nachnutzer, unter anderem Autowerkstätten und eine Vermögensverwaltung. Nun wird der gewaltige Gebäudekomplex zwischen Kapellenstraße und Hachinger Haid plattgemacht. Auf dem Areal im Norden der Grünau ist künftig ein Wohngebiet mit 80 bis 90 Wohneinheiten vorgesehen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Jeden zweiten Dienstag im Monat heißt es seit Kurzem in der Sauna im Grünwalder Freizeitpark: Brüten ja, aber bitte verhüllt!
Grünwalder Sauna verlangt Verhüllung des Körpers! Stammgäste sind sauer
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Das eigene große Zuhause aufgeben, um Platz für eine junge Familie zu schaffen: Diesen Schritt haben Günter und Hedi Unger aus Unterhaching vor zehn Jahren gewagt. Sie …
Ehepaar tauscht großes Haus gegen kleinere Bleibe: „Wir haben nichts bereut“
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Chaos auf den Straßen: Der Schneefall hat für massive Probleme im ganzen Landkreis gesorgt. Es gab mehrere Unfälle, und die Räumdienste kamen kaum hinterher.
Heftiger Schneefall: Winterchaos auf den Straßen
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching
Garching wirkt wie ein Magnet auf Hightech-Firmen.  
Siemens, SAP und Oerlikon gehen nach Garching

Kommentare