+
Unterhachings größtes Haus an der Kapellenstraße wird abgerissen

Abrissarbeiten

Unterhachings größtes Haus fällt

  • schließen

Die Bagger haben wochenlang zu tun: Derzeit wird Unterhachings größtes Gebäude abgerissen.

Unterhaching -  In der Kapellenstraße 20 bis 24 residierte einst die PBS Deutschland GmbH, ein Dienstleister auf dem Papierwarensektor, der von Bürobedarf bis Geschenkverpackungen ein riesiges Spektrum abdeckt. Die Firmenzentrale für Deutschland Süd ist längst in die Biberger Straße umgezogen, das benutzerspezifisch auf die Bedürfnisse des Papier-Logistikunternehmens errichtete Gebäude fand nur teilweise sinnvolle Nachnutzer, unter anderem Autowerkstätten und eine Vermögensverwaltung. Nun wird der gewaltige Gebäudekomplex zwischen Kapellenstraße und Hachinger Haid plattgemacht. Auf dem Areal im Norden der Grünau ist künftig ein Wohngebiet mit 80 bis 90 Wohneinheiten vorgesehen. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaosfahrt von Garmisch bis Egling: Felgenspur führt Polizei zu betrunkenem Brunnthaler
Ein jähes Ende nahm am Samstag die kilometerlange Trunkenheitsfahrt eines 42 Jahre alten Mannes aus Brunnthal. Er hatte schon in Garmisch gewütet, bevor er in Egling im …
Chaosfahrt von Garmisch bis Egling: Felgenspur führt Polizei zu betrunkenem Brunnthaler
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Ein Mann trifft sich mit einer unbekannten Frau. Doch das Treffen in Konstanz verläuft anders als erwartet. Monate später nimmt die Polizei eine Münchnerin und einen …
Mann verabredet sich für „gewisse Dienstleistungen“ und erlebt böse Überraschung
Fahrerin war betrunken: Fünf Verletzte nach Auffahrunfall auf der A9
Mit 1,9 Promille Alkohol im Blut hat am Sonntagmorgen eine 25-Jährige aus Karlsfeld einen Unfall auf der A9 bei Garching gebaut. Dabei wurden drei Beteiligte verletzt. 
Fahrerin war betrunken: Fünf Verletzte nach Auffahrunfall auf der A9
Kiffer fährt Auto - Beifahrer nüchtern
Die Polizei hat am Samstag einen Kiffer aus dem Verkehr gezogen. Der Beifahrer hätte fahren dürfen. Er war nüchtern.
Kiffer fährt Auto - Beifahrer nüchtern

Kommentare