+

Wartende Fahrzeuge übersehen

Pkw kracht in wartende Autos

Unterhaching - Nicht aufgepasst: Eine Frau aus Oberhaching ist mit ihrem Pkw in das Ende einer wartenden Autoschlange gekracht.

Das Ende der Reihe hat die 77-Jährige aus Oberhaching am Donnerstagmorgen in Unterhaching übersehen. Sie fuhr mit ihrem Wagen auf den letzten Pkw der Schlange auf und schob diesen auf den davor stehenden Wagen. 

Die Frau war laut Polizei um 8.35 Uhr auf der Ottobrunner Straße (M22) in Richtung Unterhaching unterwegs und bemerkte zu spät, dass mehrere Autos an der Ampelkreuzung zur A8 gehalten hatten. Die Oberhachingerin fuhr auf den Golf einer Münchnerin (18) auf, dieser Wagen wurde in den Opel einer weiteren Frau aus München (53) geschoben.

Die 18-Jährige suchte mit leichten Verletzungen nach dem Unfall selbst einen Arzt auf, die beiden anderen Frauen blieben unverletzt. Insgesamt entstand ein Schaden von rund 2500 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ehemann stirbt -  Baugesellschaft lehnt Badsanierung ab
Karin Beischmidt ist geschockt: Die Gewofag hatte eine Rund-Sanierung des Bads versprochen. Nun lehnt die Gesellschaft das aber ab. Das hat mit dem Tod des Ehemanns zu …
Ehemann stirbt -  Baugesellschaft lehnt Badsanierung ab
Gefährlich viel Verkehr vor den Kitas
Eltern haben Angst um ihre Kinder. Zwei Kitas und zwei Einrichtungen der Lebenshilfe sorgen für viel Verkehr an der Theodor-Heuss-Straße in Putzbrunn. Auch Lkw nutzen …
Gefährlich viel Verkehr vor den Kitas
Gewerbe zahlt mehr, Bürger werden entlastet
Firmen werden künftig mehr zur Kasse gebeten. Die Gemeinde Unterhaching hat nachgebessert bei der Ersterschließung von Straßen. Die Bürger dürfte es freuen.
Gewerbe zahlt mehr, Bürger werden entlastet
„Er ist wieder da“: Hitlers letzter Gruß
Er ist wieder da: Schonungslos konfrontiert Adolf Hitler die träge Gesellschaft mit ihrer Blindheit. Die Theaterfassung steht dem Bestseller in nichts nach. Und das …
„Er ist wieder da“: Hitlers letzter Gruß

Kommentare