Wechseltrick-Versuch in Unterhachinger Apotheke

Unterhaching - In einer Apotheke in Unterhaching hat am Montag eine bislang unbekannte Frau versucht, über einen Wechseltrick Geld zu ergaunern. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu der Täterin geben können. 

Nach Angaben der Polizei betrat die Frau gegen 15.15 Uhr die Apotheke am Sportpark und verlangte ein Nasenspray für Kinder. Die 1,94 Euro für das Spray wollte sie mit einem 50-Euro-Schein bezahlen, den sie nahe bei sich auf die Theke legte. Sie gab an, noch 94 Cent suchen zu wollen und verwickelte die Verkäuferin in ein intensives Gespräch. Die Verkäuferin wollte der Frau schon das Wechselgeld geben, als sie jedoch bemerkte, dass der 50-Euro-Schein verschwunden war. Die Frau beteuerte jedoch, dass sie die 50 Euro nicht habe und wollte das Wechselgeld. Als die Verkäuferin energisch betonte, dass sie die 50 Euro noch nicht von ihr erhalten habe, bezahlte die Frau mit einem 50-Euro-Schein und ging wieder. 

Täterbeschreibung: Weiblich, etwa, 1.60 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, dicke Figur, volles Gesicht, schwarze, glatte, lange Haare, südländischer Typ, sprach hochdeutsch. Sie hat ein Oberlippenpiercing und trug ein helles Oberteil mit einer schwarzen Jacke. 

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ismaninger Kraut verschwindet
Einst vom Freisinger Bischof eingefordert, droht das Ismaninger Kraut heute zu verschwinden. Die letzten Kraut-Bauern kämpfen nun für seinen Erhalt. Die „Arche des …
Das Ismaninger Kraut verschwindet
„Für mich erfüllt sich ein Kindheitstraum“
Dagmar Haßelbacher übernimmt von Thomas Adam den Brunnthaler Dorfladen. Eröffnung ist am 1. März.
„Für mich erfüllt sich ein Kindheitstraum“
Der Zauber von Winnetou verfliegt
Dutzende seiner abenteuerlichen Reiseerzählungen wurden verfilmt und vertont, die Romane weltweit millionenfach verkauft und gelesen: Karl May ist einer der …
Der Zauber von Winnetou verfliegt
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018
Viel Aufregung löste die Ankündigung von Bürgermeister Christian Kuchlbauer (FW) aus, der im Gemeinderat eine Sperrung der S1-Strecke zwischen Feldmoching und Freising …
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018

Kommentare