Claudia Töpfer (30) und Emil Salzeder (51) bilden künftig die neue Fraktion NEO
+
Claudia Töpfer (30) und Emil Salzeder (51) bilden künftig die neue Fraktion NEO.

Mehrheitsverhältnisse ändern sich

Zwei Grüne spalten sich ab und bilden neue Fraktion im Unterhachinger Gemeinderat

  • Martin Becker
    vonMartin Becker
    schließen

Mit neun Mitgliedern waren die Grünen bislang stärkste Fraktion im Unterhachinger Gemeinderat. Bis heute. Denn am Dienstagnachmittag gab es einen politischen Paukenschlag: Ab sofort spalten sich Claudia Töpfer (30) und Emil Salzeder (51) von den Grünen ab.

Unterhaching - Töpfer und Salzeder bilden künftig eine Zwei-Personen-Fraktion namens NEO. Stärkste Gemeinderatsfraktion ist damit nun die CSU mit acht Sitzen.„Unsere Zusammenarbeit in der Grünen-Fraktion war stets konstruktiv“, betonen Töpfer und Salzeder unisono. Ihren bisherigen Kollegen danken sie „für die lebhaften Diskussionen und die interessanten Impulse“. Allerdings habe es in der jüngsten Vergangenheit interne Differenzen über die Art und Weise der Fraktionsarbeit gegeben. „Wir halten nichts von einer weiteren Zementierung der politischen Lager im Gemeinderat, wo zuletzt der Peinlichkeitsfaktor überschritten war“, sagt Salzeder. Es brauche weder Fronten noch Theaterdonner, sondern sachliche Auseinandersetzungen.  Zur künftigen Ausrichtung sagen die beiden Ex-Grünen: „Wir fordern die politischen Blöcke heraus, interessante neue Konstellationen sind möglich.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare