+
Der Münchner Hofgarten (von Erika Seidl, Mitte oben) mit seinen Springbrunnen und dem Merkur-Pavillon lässt sich durch seine räumliche Ordnung besonders gut darstellen.

Kultur in Unterhaching

Schöne Beiträge der Malgruppe „Silberbunt“

  • schließen

Unterhaching – Ein Kaleidoskop ihres Schaffens und ihres Erlebens hat jetzt die Malgruppe „Silberbunt“ unter der Leitung von Barbara M. Winter im KWA-Stift am Parksee in Unterhaching ausgearbeitet und bei der Vernissage feierlich präsentiert.

Die sieben Hobby-Künstlerinnen sprühten vor Malfreude und Produktivität anlässlich der 50-Jahrfeier ihres Altenheims (wir berichteten). Die Bilder in Acryl und Aquarell erzählen die unterschiedlichen Stationen und Ausflüge der Malgruppe innerhalb eines Jahres. Eine getreue Wiedergabe mit einem Schuss künstlerischer Verfremdung kann hier wie dort beobachtet werden, etwa in den stillen Betrachtungen des Starnberger Sees (Anneliese Guggelmeier), des Schäftlarner Prälatengartens (Hedwig Sebald) und des Münchner Hofgartens (Erika Seidl). Außerdem ist es immer hilfreich, die großen Meister zu imitieren. Das schönste Beispiel für eine Kopie hat Hedwig Sebald beigetragen, als sie im Museum ein Werk Joaquín Sorollas abmalte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

18-Jährige baut Unfall mit Totalschaden
Vorfahrt missachtet, Unfall. Diese Erfahrung machte eine 18-Jährige in Pullach-Höllriegelskreuth. 
18-Jährige baut Unfall mit Totalschaden
Radfahrer nach Unfall ins Krankenhaus gebracht
Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer in Pullach-Höllriegelskreuth hat sich ein Radfahrer offenbar schwerer verletzt und ist ins Krankenhaus gebracht worden.
Radfahrer nach Unfall ins Krankenhaus gebracht
Sechs Unfälle allein am Wochenende
Sechs Unfälle, fünf Leichtverletzte und über 50.000 Euro Schaden allein im Landkreis München. Die Verkehrspolizei Freising hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun
Sechs Unfälle allein am Wochenende
Kirchheimer ziehen mit bei Landesgartenschau
Bis zum 29. Juni muss die Gemeinde Kirchheim ihr Bewerbungskonzept für die Landesgartenschau 2024 abgeben. Die Bürger haben viele Anregungen.
Kirchheimer ziehen mit bei Landesgartenschau

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.