+

Heilandskirche

Vorschriften sind nicht ehern

Unterhaching - Das evangelisch-lutherische Gemeindezentrum in Unterhaching wird neu gebaut. In der Liebigstraße soll das bestehende Gemeindehaus (Nordflügel) abgerissen und durch ein neues Gebäude ersetzt werden. Geplant sind ein großer Gemeindesaal, ein Pfarramt, eine Pfarrwohnung sowie zwei integrierte Mietwohnungen. In der jüngsten Bauausschusssitzung ging es um den Stellplatzschlüssel.

Laut kommunaler Stellplatzsatzung wären 15 Pkw-Parkplätze erforderlich. Die Kirchengemeinde indes findet, dass zehn genügen – wegen der gegenseitigen Wechselnutzung von Kirche und Gemeindezentrum. Somit stand der Bauausschuss vor der Abwägung, ob er auf den Vorschriften beharren oder davon abweichen soll. Bürgermeister Wolfgang Panzer (SPD) argumentierte, es handele sich um ein „spezielles Bauvorhaben“, und mit nur zehn Stellplätzen ließe sich alter Baumbestand schützen. 

Parteikollegin Monika Kormann-Lassas hielt die geringere Stellplatzzahl ebenfalls für ausreichend; lieber solle man in mehr Radl-Abstellmöglichkeiten investieren. Ebenso machten sich Bernard Maidment (FDP) und Harald Nottmeyer (SPD) dafür stark, lieber die Bäume zu erhalten. Florian Riegel (CSU) indes erinnerte mahnend daran, wie pingelig die Gemeinde anderswo reagiere, wenn bloß ein einziger Stellplatz fehle. Und bei den zweimal pro Woche abends stattfindenden Chorproben sei „die ganze Siedlung mit 50 Autos zugeparkt“. Trotz der Bedenken und Gegenstimmen der CSU genehmigte der Bauausschuss, hier ausnahmsweise die Zahl der Stellplätze von 15 auf insgesamt zehn zu reduzieren. (mbe)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos
Auf einem Online-Portal haben sich ein Garchinger und eine Dresdnerin kennengelernt. Der übergewichtige Mann wollte von der üppigen Dame pikante Nacktfotos und Videos. …
Garchinger (37) erpresst Frau mit pikanten Nacktfotos
Land unter in S-Bahnhof: Pendler in skurriler Situation
Knöcheltief sind die Pendler in der Unterführung am Lohhofer S-Bahnhof im Wasser gestanden. Für Fahrgäste, die trockenen Fußes zum Zug kommen wollten, wurde der Weg zum …
Land unter in S-Bahnhof: Pendler in skurriler Situation
Garching: Die Suche nach dem Seelenbrecher
Der Theaterverein „Zeitkind“ in Garching zeigt sein neues Stück - angelehnt an einen Psychothriller. Das Beste: Das Publikum kann mitraten: Wer ist der Täter?
Garching: Die Suche nach dem Seelenbrecher
Ein Saunagang als Wellness-Kur für Bienen
Mehr Honig und ein längeres Leben dank der Bienensauna: Das Gerät von Imker Richard Rossa tötet gefährliche Milben in den Stöcken ab und erhöht die Leistungsfähigkeit …
Ein Saunagang als Wellness-Kur für Bienen

Kommentare