Anwohner aufgeschreckt

26-Jährige schießen mit Schreckschusspistolen

Unterschleißheim - Schüsse aus einem Auto heraus haben am Sonntagabend Anwohner in Unterschleißheim aufgeschreckt. 

Laut Polizei beobachtete gegen 23.30 Uhr ein 16-Jähriger vom Balkon in der Lilienstraße aus, wie aus einem weißen BMW heraus mehrere Schüsse abgefeuert wurden. Im Rahmen einer Fahndung entdeckte die Polizei das Fahrzeug. Darin saßen zwei 26-Jährige aus Fürstenfeldbruck, die zwei Schreckschusspistolen bei sich hatten. Die Waffen wurden sichergestellt. Beide erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Die Räuber nehmen dir die Lebensqualität“
Es war vor genau einem Jahr, am 24. Mai 2016 um 12.32 Uhr, als Gustavo G. (29) mit einem Messer bewaffnet in die VR-Bank an der Münchner Straße in Taufkirchen stürmte. …
„Die Räuber nehmen dir die Lebensqualität“
Kein neuer Name fürs „Kulti“
Kulturelles Gebäude: ein sperriger Name. Aber mit seiner Idee, einen neuen Namen zu finden, ist Aschheims Bürgermeister Thomas Glashauser dennoch gescheitert.
Kein neuer Name fürs „Kulti“
Bonhoeffer-Haus wird zum Kindergarten
Der Umbau hat begonnen: Das ehemalige Bonhoeffer-Haus in Unterhaching wird zum kommunalen Kindergarten.
Bonhoeffer-Haus wird zum Kindergarten
Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an
Im Fall einer angefahrenen Zwölfjährigen in Unterhaching sind unglaubliche Details bekannt geworden: Offenbar passierte der Unfall nicht zufällig.
Mann fährt Zwölfjährige in Unterhaching absichtlich an

Kommentare