+
Wer hat mehr Schmalz? Die Kandidatinnen 2015.

Im Haus der Vereine

Unterschleißheim kürt die Starkbier-Königin

Unterschleißheim - Beim Unterschleißheimer Starkbierfest am Samstag, 5. März, soll noch ausgelassener gefeiert werden als sonst, schließlich ist es ein Jubiläum.

„Zum 25. Mal wird in Unterschleißheim anlässlich des nahrhaften Gerstensafts angestoßen“, meldet Matthias Riedel von der Stadtkapelle. Los geht’s um 19.30 Uhr im Haus der Vereine, Birkenstraße 2, Einlass ist ab 18 Uhr. Karten im Vorverkauf gibt es ab sofort immer Montag bis Freitag zwischen 17 und 19 Uhr im Haus der Vereine. Der Eintritt kostet neun Euro. 

Beim Fest gibt es die passende Musik einmal mehr von Michael Kavelar und seiner Stadtkapelle. Gegen den ersten großen Durst steht ein 30 Liter Freibierfass bereit, das Bürgermeister Christoph Böck anzapft. Zu Beginn des Festes dominieren noch traditionelle Marschmusik, Walzer und Polkas das musikalische Programm. Nachdem aber beim Stoahebn der stärkste Mann des Abends gefunden und wenig später auch die Starkbierkönigin gekürt wurde, kann der Partyabend mit Wiesn-Hits und ausgelassener Volksfeststimmung beginnen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesamter Personalrat tritt zurück
Paukenschlag: Der gesamte Personalrat der Gemeindeverwaltung in Pullach ist zurückgetreten. Zu den Gründen äußert sich niemand. Doch sie liegen auf dem Hand.
Gesamter Personalrat tritt zurück
Morscher Maibaum muss weg
Trauriges Ende für den Hochbrücker Maibaum: Er muss am Samstag – viel früher als geplant – gefällt werden. Ein Pilz hat ihn befallen. Das stellt die Feuerwehr vor …
Morscher Maibaum muss weg
Ostkreuz: A99 und A94 acht Nächte gesperrt
Stau, Stau und nochmal Stau: Drei Jahre dauert die Großbaustelle am Ostkreuz. Nun werden einige Fahrbahnen dort zusätzlich mehrere Nächte gesperrt.
Ostkreuz: A99 und A94 acht Nächte gesperrt
Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt
20 000 Euro hat ein Brunnthaler verursacht, der auf der Rosenheimer Landstraße in Taufkirchen auf einen Kleintransporter aufgefahren ist.
Brunnthaler (35) bei Auffahrunfall verletzt

Kommentare