+
Der Balkonbrand in der Alexander-Pachmann-Straße war schnell gelöscht.

Feuerwehr

50000 Euro Schaden bei Balkonbrand

Der Balkon stand bereits in Flammen, als die Feuerwehr Unterschleißheim am Samstagnachmittag bei dem neunstöckigen Wohnhaus an der Alexander-Pachmann-Straße eintraf. Dann zersprangen vor Hitze die Glasscheiben der Hochpaterrewohnung, in der eine fünfköpfige Familie wohnte.

Der Vater hatte das Feuer auf dem Balkon gegen 14.30 Uhr bemerkt. Er setzte sofort einen Notruf ab und versuchte die Flammen zu löschen, die sich jedoch rasch weiter ausbreiteten. In der Zwischenzeit retteten sich die übrigen Familienmitglieder ins Freie. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren Unterschleißheim, Riedmoos und Oberschleißheim waren schnell vor Ort und sahen, dass sich das Feuer auf die Wohnung ausgebreitet hatte. Während der Angriffstrupp unter schwerem Atemschutz über eine Leiter auf den Balkon zur Brandbekämpfung vorging, kontrollierte ein weiterer Atemschutztrupp das verrauchte Treppenhaus und unterstützte die Hausbewohner bei ihrer Flucht ins Freie.  Die Feuerwehr löschte den Brand in wenigen Minuten, ein Atemschutztrupp durchsuchte die Wohnung nach weiteren Bewohnern. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten mussten Teile der vorgehängten Fassade entfernt werden, darunter Glutnester befanden. Wie die Einsatzkräfte mitteilen, beträgt der Schaden 50.000 Euro. 

Die Brandursache ist derzeit noch nicht geklärt, die Brandfahnder der Polizei sind noch mit den Ermittlungen beschäftigt. Die Stadt Unterschleißheim kümmerte sich um die Bewohner der Wohnung und stellte der Familie ein Ersatzquartier zur Verfügung. Insgesamt waren 41 Feuerwehrleute mit zwölf Fahrzeugen für rund zweieinhalb Stunden im Einsatz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher entdecken „Hitlermühle“ in Wald bei Aying
München/Aying - Hobby-Schatzsucher haben eine äußerst seltene Verschlüsselungsmaschine im Wald entdeckt, die mehr als 70 Jahre dort versteckt war - jetzt kommt sie ins …
Schatzsucher entdecken „Hitlermühle“ in Wald bei Aying
Autobahnweiher verkommt zur Müllhalde
Der Fischereiverein „Hachinger Grund“ schlägt Alarm. Denn der Autobahnweiher in Taufkirchen wird immer mehr verdreckt. Auch die Tiere dort sind in Gefahr. 
Autobahnweiher verkommt zur Müllhalde
Berauschter Transporter-Fahrer baut Unfall
Unter Drogen hat am Mittwoch ein 30-jähriger Transporter-Fahrer in Grünwald einen Unfall verursacht. 
Berauschter Transporter-Fahrer baut Unfall
Zwei Drogensünder am Steuer erwischt
Zwei Drogensünder hat die Polizei am Mittwoch in Unterföhring und Ismaning erwischt. Ein Münchner gab zu, einen Joint geraucht haben. Doch etwas geflunkert hat er wohl.
Zwei Drogensünder am Steuer erwischt

Kommentare