Aus dem Polizeibericht

Auf A92: BMW gegen Leitplanke gedrängt

In die Leitplanke ist ein BMW aus Nürnberg auf der A92 abgedrängt worden. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Unterschleißheim - Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 14.15 Uhr in Fahrtrichtung Deggendorf zwischen den Anschlussstellen Oberschleißheim und Unterschleißheim. Der 22-jähriger Nürnberger fuhr mit seinem 1er BMW auf der linken Spur, als ihn ein bislang unbekannter Pkw rechts überholte. Nachdem beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe waren, zog der Unbekannte plötzlich mit seinem Auto nach links. 

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der BMW ebenfalls nach links aus und prallte dadurch in die Mittelleitplanke. Der Unfallverursacher flüchtete unerkannt. Am BMW des Nürnbergers entstand ein Sachschaden von insgesamt 5000 Euro. Der 22-Jährige wurde nicht verletzt.

Da der BMW-Fahrer das Auto, das ihn abgedrängt hat, nicht beschreiben konnte, ist die Polizei auf Zeugen angewiesen, um den Täter zu ermitteln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Freising unter Tel. 08161/952-0 entgegen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Überflutung am S-Bahnhof: Bauplan war korrekt
Die Hauptwasser-Leitung war im Plan richtig eingezeichnet, sagt die Stadt. Eine Baufirma hatte sie im März beschädigt und für heftige Überschwemmungen in …
Nach Überflutung am S-Bahnhof: Bauplan war korrekt
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein …
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Einen Führerschein hat sie nicht, dennoch setzte sie sich ans Steuer: Eine 24-Jährige aus dem südlichen Landkreis ist am Freitagabend durch Unterhaching gerast und hat …
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Es wurden keine Keime im Essen der beiden Kitas gefunden, in denen plötzlich über 50 Kinder nach dem Mittagessen erkrankten. Erledigt ist der Fall aber nicht.
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen

Kommentare