+

AWO-Sozialkaufhaus Unterschleißheim

Klawotte hilft Kindern in Malawi

Das Sozialkaufhaus „Klawotte“ in Unterschleißheim und seine ehrenamtlichen Mitarbeiter unterstützen ein Projekt im südostafrikanischen Malawi, einem der ärmsten Länder der Welt.

Einrichtungsleiterin Gabriele Schmid-Scherr (r.) übergab 200 Euro an Karin Schwarz (l.), die seit 2014 in dem Kinderdorf Malo a Mcherezo arbeitet und sich dort um rund 400 Waisenkinder kümmert. Das Geld fließt in die Gestaltung eines Nutz- und Schulgartens, in dem die Kinder viel über Obst- und Gemüseanbau lernen. Die Bevölkerung Malawis lebt zum großen Teil von der Landwirtschaft. „Mir gefällt das Projekt besonders gut, weil es Hilfe zur Selbsthilfe vermittelt“, sagte Gabriele Schmid-Scherr bei der Übergabe der Spende. Das Geld wird für die Anschaffung von Gießkannen verwendet. Mit den Verkaufserlösen der drei Sozialkaufhäuser der AWO im Landkreis München werden regelmäßig soziale Projekte unterstützt. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Ein Ottobrunner (59) ist am Sonntag mit seinem E-Bike in Tirol verunglückt. Der Mann hatte noch selbst telefonisch Hilfe anfordern können.
Ottobrunner E-Biker verunglückt in Tirol
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Im Teich eines Gartens in Ebenhausen wurde ein Biber entdeckt. Feuerwehr, Polizei und ein Biberbeauftragte waren im Einsatz.
Biber macht es sich im Gartenteich gemütlich
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Ein Uhrenhändler aus dem Iran ist in Unterschleißheim überfallen worden. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die mit einer Beute im Wert von mehreren Zehntausend Euro …
Uhrenhändler in Unterschleißheim überfallen
Radlfahrer verletzt sich am Kopf
Ein Radfahrer ist nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht worden.
Radlfahrer verletzt sich am Kopf

Kommentare