Bauarbeiten

Behinderungen am Münchner Ring in Unterschleißheim

Unterschleißheim - Im Kreuzungsbereich Münchner Ring/Im Klosterfeld in Unterschleißheim kommt es ab Montag, 28. November, zu Behinderungen. 

In diesem Bereich wird nach der Verlegung von Erdwärmeleitungen für die Geothermie neu asphaltiert, meldet die Stadtverwaltung. Bis voraussichtlich Freitag, 2. Dezember, wird der Münchner Ring nur halbseitig befahrbar sein; eine Baustellenampel regelt den Verkehr. 

Die Straße „Im Klosterfeld“ wird von der Kreuzung bis zur Pegasusstraße gesperrt. In Richtung Georg-Elser-Straße bleibt die Straße „Im Klosterfeld“ halbseitig befahrbar. Der Bus der Linie 215 kann die Haltestelle „Unterschleißheim West“ nicht bedienen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Wildparker, Abkürzer, riskante Stellen: Es ist gefährlich für Radfahrer im Gewerbegebiet Hochbrück. Doch ein Konzept zur Entschärfung stößt auf Widerstand.
Gefährliches Verkehrschaos entlang der B 471
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm

Kommentare