Um Mitternacht

Betrunkene fährt ohne Licht der Polizei in die Arme 

Um Mitternacht ohne Licht im Auto auf dem Münchner Ring - unauffällig geht anders. 

Unterschleißheim - Eine Betrunkene ist der Polizei auf dem Münchner Ring in Unterschleißheim regelrecht in die Arme gefahren. Und dass sie den Beamten beim Aussteigen nicht gleich in die Arme gefallen ist, spricht für ihre Trinkfestigkeit.

Kurz nach Mitternacht war der Streife ein Wagen ohne Licht entgegengekommen. Die Beamten stoppten die Fahrerin, eine 26-Jährige aus München. Der Alkoholtest ergab 2,2 Promille, meldet die Polizei. Die Frau musste ihren Wagen stehen lassen, Schlüssel und Führerschein abgeben und mit zur Blutentnahme. Auf ihre Fahrerlaubnis wird sie laut Polizei mindestens sechs Monate verzichten müssen. Und sie darf sich auf eine Strafe in Höhe eines Monatsgehalts einstellen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großhelfendorfer starten Bürgerbegehren
Einige Anwohner in Großhelfendorf protestieren gegen die geplante gewerbliche Bebauung des Ortsrandes. Deshalb initiieren sie jetzt ein Bürgerbegehren gegen das Projekt …
Großhelfendorfer starten Bürgerbegehren
Schwerer Schlag: Edeka im IAZ schließt
Der Edeka im Isar-Amper-Einkaufszentrum (IAZ) schließt Ende April. Ein schwerer Schlag für die Anwohner und die Quittung dafür, dass seit Jahren nichts vorangeht im …
Schwerer Schlag: Edeka im IAZ schließt
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Nach einem Unfall zwischen Haar und Zorneding ist die Bahnlinie am Freitag gegen 14.10 Uhr unterbrochen worden. Die 177 Reisenden im Zug blieben unverletzt. 
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt
Die Polizei sucht zwei Männer, die gestern Abend in Unterschleißheim eine Frau heimtückisch ausgeraubt und mit Reizgas verletzt haben.
Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt

Kommentare