Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflüchtet: Warnung vor Michel K.

Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflüchtet: Warnung vor Michel K.

Ins ehemalige Microsoft-Gebäude

BMW-Ableger Alphabet und Nokia ziehen nach Unterschleißheim

  • schließen

Unterschleißheim – Der finnische Technologiekonzern Nokia und der Fuhrparkmanager Alphabet, eine Tochterfirma von BMW, gründen in Unterschleißheim einen Firmensitz. Sie ziehen in den ehemaligen Gebäudekomplex von Microsoft, nur wenige Wochen nachdem der Software-Riese seinen Standort an der Konrad-Zuse-Straße aufgegeben hat und nach München gezogen ist.

Bürgermeister Christoph Böck freut sich, „dass gleich zwei namhafte internationale Firmen Unterschleißheim als Standort gewählt haben“.

Nokia wird rund 5200 Quadratmeter belegen, Alphabet 12 000 Quadratmeter, meldet die Stadt Unterschleißheim. Dazu kommt ein weiterer Mieter aus der Automobilbranche mit knapp 1000 Quadratmetern. Der Eigentümer des Bürohauses, die Versicherungskammer Bayern (VKB), befinde sich auch bereits in Verhandlungen mit weiteren Interessenten, um auch den Rest der insgesamt gut 39 000 Quadratmeter großen freien Büroflächen zu vermieten.

"Microcity" mit Campus-Charakter

Um den Komplex attraktiver zu gestalten, wird das Konzept für eine sogenannte „Microcity“ realisiert. Diese Pläne beinhalten einen Campus-ähnlichen Aufbau des Geländes mit Versorgungs- und Dienstleistungseinrichtungen des täglichen Lebens wie Kindertagesstätte, Fitnessstudio und Supermärkten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflüchtet: Warnung vor Michel K.
Die Polizei fahndet nach einem Sexualstraftäter, der bereits im Juli aus der Psychiatrie in Haar geflohen ist. Mittlerweile soll er sich in Rheinland-Pfalz aufhalten. 
Sexualstraftäter aus Psychiatrie geflüchtet: Warnung vor Michel K.
Furchtbares Tierdrama: Mehrere Hunde über Stunden in Auto eingesperrt - Nachbarn mal wieder in Sorge
Ein entsetzliches Tierdrama hat sich am Mittwoch in Grünwald abgespielt. Eine Frau hatte ihre drei Hunde über Stunden, zusammengepfercht in zwei Boxen, im Auto …
Furchtbares Tierdrama: Mehrere Hunde über Stunden in Auto eingesperrt - Nachbarn mal wieder in Sorge
Alles zugepflastert: Grünwalder Villa-Besitzerin muss 180 Quadratmeter Steinplatten entfernen
Mit den Steinplatten rund um ihre neue Villa hat es eine Grünwalderin deutlich übertrieben und sich über die von der Gemeinde genehmigte Versiegelung einfach …
Alles zugepflastert: Grünwalder Villa-Besitzerin muss 180 Quadratmeter Steinplatten entfernen
Gleich drei beliebte Beeren-Cafés vor dem Aus - jetzt startet Stammkundin eine Online-Petition
Die drei Beeren-Cafés in und um München sind eine beliebte Institution. Die Eltern können entspannen, die Kinder spielen. Nun stehen die Cafés vor dem Aus.
Gleich drei beliebte Beeren-Cafés vor dem Aus - jetzt startet Stammkundin eine Online-Petition

Kommentare