1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Unterschleißheim

Fasching nach Noten: Konzert an der Musikschule Unterschleißheim

Erstellt:

Von: Sabina Brosch

Kommentare

Madame Butterfly trifft Zauberer am Flügel: Lukas Zhou und Masaki Sakai.
Madame Butterfly trifft Zauberer am Flügel: Lukas Zhou und Masaki Sakai. © Gerald Förtsch

Hasenöhrchen, Piratenkostüm oder Glitzeranzug haben beim Faschingskonzert der Musikschule Unterschleißheim zum Programm gehört. Von Klassik bis Pop wurde ein musikalischer Bogen gespannt.

Unterschleißheim – Ob 2G plus oder mit Maskenpflicht, die erhöhten und auch wechselnden Anforderungen werden vom Kollegium der Musikschule, den Eltern und Schülern nicht nur getragen, sondern spielen auch beim Erklingen des ersten Tons keine Rolle mehr. „Dann ist nur noch die Freude des Musizierens zu hören und zu sehen“, sagt Schulleiterin Victoria Scherer.

Wegen Corona ist jede Veranstaltung ein Kraftakt

Obwohl mittlerweile routiniert nach dem Herbst- und Weihnachtskonzert, sei eine solche Veranstaltung immer noch ein Kraftakt. „Aber jeder leistet seinen Beitrag, nie höre ich Klagen.“ Und so konnten die Musikschüler mit einem Schubert-Ständchen, einer Händelschen Gavotte, Mozart Menuett, einem Walzer der Blues Band Melody Bober bis zum Song „Wicked Game“ des-amerikanischen Rockmusikers Chris Isaak vor ihrem Publikum glänzen. Auf Querflöte, Klavier, Cello, Saxofon, Violine und Gesang war das Faschingskonzert ein Querschnitt durch Musikepochen und Stilrichtungen.

Krankheitsbedingte Streichungen

Natürlich mit einigen krankheitsbedingten Streichungen, denen oft die Kooperationen zum Opfer fallen. Justin Timberlakes „Can’t stop the feeling“, bei der Schüler der Johann-Schmid-Grundschule hätten tanzen sollen, musste so leider entfallen. „Das können wir derzeit einfach nicht auf die Bühne bringen“, sagte Scherer. Sie ist froh, dass der Musikschul-Unterricht mit Hygieneauflagen komplett in Präsenz durchgeführt werden kann. „Alles findet statt, oft mit erheblich größerem logistischen Aufwand.“  

Auch interessant

Kommentare