+
Symbolfoto

Polizei zieht Autofahrer aus dem Verkehr

Gerötete Augen verraten Marihuana-Konsum

Die Polizei hat in Unterschleißheim einen BMW-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der unter Drogeneinfluss hinterm Steuer saß.

Unterschleißheim - Die Beamten hatten den 18-jährigen Unterschleißheimer, wie die Polizei berichtet, am Dienstag gegen 17.45 Uhr im Bereich der Einmündung des Andreas-Danzer-Wegs in die Landshuter Straße kontrolliert. Dabei waren ihnen unter anderem die glasigen, geröteten Augen des BMW-Fahrers aufgefallen. Bei der Befragung gab der junge Mann zu, am Vortag einen Joint mit Marihuana geraucht zu haben. Ein daraufhin durchgeführter Vortest bestätigte den Verdacht auf Drogenkonsum. Sofort wurden die Fahrzeugschlüssel sichergestellt und der Unterschleißheimer musste zur Blutentnahme.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Gerade noch rechtzeitig konnte ein 50-Jähriger am Dienstagmorgen seinen VW am Straßenrand in Ottobrunn abstellen. Kurz darauf ging der Wagen in Flammen auf.
Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
470 bis 500 Puppen aus einem privaten Haushalt sind für das Stadtmuseum Unterschleißheim ein Glücksfall. Davon ist der promovierte Volkskundler Stephan Bachter …
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Wenn die Polizeihubschrauberstaffel nach Oberschleißheim zieht, wird es lauter für die Anwohner rund um die Jugendbegegnungsstätte. Und auch für deren Gäste. Lärmschutz …
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching baut aktuell im Stadion auf eigene Kosten einen sogenannten Hybridrasen. Das Vorhaben wurde vom Gemeinderat genehmigt, …
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion

Kommentare