+
Am Jubiläumsstand der Stadt „65 Jahre Lohhofer Volksfest“: Kerstin Benda (l.) und Marion Lizon.

Im Ballhaus-Forum

Gewerbeausstellung UGA läuft bis Sonntag

  • schließen

Unterschleißheim – Peppig und futurisch ist am Freitag die Unterschleißheimer Gewerbeausstellung UGA in der zehnten Auflage gestartet. Die Lasershow zum Auftakt der Eröffnung stand symbolisch für eine Regionalmesse, die mit der Zeit geht, und zu der bis Sonntag rund 14 000 Besucher im Ballhaus-Forum an der Anna-Wimschneider-Straße und auf den Freiflächen davor erwartet werden.

Gastgeberin Margit Schuhmann, die Vorsitzende des Bundes der Selbständigen in Unterschleißheim, erinnerte am Freitag daran, dass die Ausstellung, die mittlerweile zum fünften Mal imBallhaus-Forum stattfindet, nach einem steinigen Start nach und nach gewachsen ist. Mit knapp 160 Ausstellern gibt es eine neue Rekordzahl an Unternehmen, die sich einem breiten Publikum zeigen. Deshalb ist das Ziel des Messe-Wochenendes auch ein Besucherrekord: Erstmals soll die Schallgrenze von 14 000 Messegästen durchbrochen werden.

Geöffnet hat die UGA am Samstag von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Nicht fehlen darf auch die UGA-Party am Samstag ab 19.30 Uhr mit DJ Alex Wangler von Radio Rockantenne.

Mittelstand spielt seine Stärken aus

Bürgermeister Christoph Böck nahm die Lasershow als Idee mit in sein Haus: „Vielleicht sollten wir Stadtratssitzungen auch so beginnen lassen.“ Als Geheimnis des Erfolgs der UGA sieht er, „dass eine gewöhnliche Gewerbeausstellung ungewöhnlich gut gemacht wird“. Die Abkürzung „UGA“ der Unterschleißheimer Gewerbeausstellung könne auch für „ungewöhnlich gute Aussteller“ stehen. Die Regionalmesse stehe aber auch für ein starkes Netzwerk zwischen der Stadt und der lokalen Wirtschaft. Die Stadt sei ständig bemüht, die Standortfaktoren attraktiv zu gestalten und deshalb habe man auch den Gewerbesteuerhebesatz auf 330 Prozentpunkte gesenkt.

Marco Altinger, der Präsident des Bundes der Selbständigen in Bayern, zog den Hut: „Das, was ich hier erlebe, habe ich noch nirgends gesehen. 1-A-Leistung. Weiter so.“ Gerade in den Zeiten des Internets brauche es solche Veranstaltungen, damit sich Handwerker und Dienstleister vor Ort den Menschen präsentieren können. Er betonte stolz, dass 60 Prozent der deutschen Wirtschaftskraft vom Mittelstand abhänge.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Wichtige Hürde genommen: Eine große Mehrheit der Mitglieder hat einer Verschmelzung der Raiba Höhenkirchen mit der VR-Bank Rosenheim zugestimmt. Doch ein wichtiges Votum …
Raiffeisenbank Höhenkirchen: Fusion abgesegnet
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Ein frei laufender Hund hat eine trächtige Geiß bei Schäftlarn totgebissen. Kein Einzelfall.  Gerade im Frühjahr sind Hunde ein Risiko für Wildtiere.
Tödliche Hunde-Attacken auf Wildtiere
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Oft dürfte es nicht vorkommen im Pullacher Rathaus, dass eine Schachtel mit Taschentüchern die Runde macht. Und sich einige Leute mehr oder weniger verschämt die Augen …
Tränen beim Abschied von Pullachs beliebtem Umweltchef
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Böse Überraschung am Vatertag: Ein Zimmer in der Doppelhaushälfte an der Ludwig-Ganghofer-Straße in Heimstetten stand in Flammen. Zwei Personen wurden leicht verletzt.   
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare