+
Wollen in den Stadtrat: (v.l.) Mirko Zimniok, Heidi Bose, Christina Kronawitter, Werner Modlmayr, Roland Kronawitter und Peter Kremer

Für mehr Meinungsvielfalt und Sicherheit, gegen Hochhäuser und Lärm

Kommunalwahl 2020: AfD stellt Liste in Unterschleißheim auf - das sind die Kandidaten

  • schließen

Premiere in Unterschleißheim: Die AfD stellt bei der Kommunalwahl 2020 eine Liste für den Stadtrat. Das sind die Kandidaten.

Unterschleißheim - Dass die AfD im Falle eines Antritts in einzelnen Gemeinden das Potenzial habe, Mandate zu erringen, daran zweifelt niemand im Unterschleißheimer Ortsverband. Der Ortsverband hielt bereits im vergangenen Jahr seine Aufstellungsversammlung ab. Bis jetzt allerdings hatten die Kandidaten mit sich gerungen, ob sie in der Zeitung stehen wollten. Das die Namen jetzt ohnehin öffentlich werden, ließ das Widerstreben nach.

In diesem Rahmen wurde die Stadtratsliste für Unterschleißheim festgezurrt. Kreisvorsitzende Christina Specht erklärt: „Obwohl die Mitglieder und Sympathisanten im privaten und beruflichen Umfeld Repressalien befürchten, wurde eine Stadtratsliste mit elf Kandidaten aufgestellt.“

Unterschleißheimer sollen sich in ihrer Stadt sicher fühlen

Die Spitzenkandidatin, Christina Kronawitter (32) ist ausgebildete Heilpraktikerin, arbeitet als Sekretärin. Nach 15 Jahren als Vollzeitmutter möchte sie sich dafür einsetzen, dass die Erziehungsarbeit von Frauen innerhalb der Familie mehr Wertschätzung erfährt. Auf Platz zwei findet sich Mirko Zimniok auf der Liste. Der Schriftführer des AfD Kreisvorstands München Land ist 44 Jahre alt und Sicherheitsangestellter in einer Geld- und Werttransportfirma. Auch als Betriebsrat ist er tätig sowie ehrenamtlicher stellvertretender Schwerbehindertenvertreter. Er sagt: „Unser Anliegen ist, dass die Unterschleißheimer sich in ihrer Stadt wohl fühlen.“

Dafür will sich die Stadtratsfraktion in spe unter anderem für folgende Ziele einsetzen: mehr Mitbestimmung auch auf kommunaler Ebene sowie Toleranz und Respekt für andere Ansichten. Dem AfD-Ortsverband geht es darum, für ein Klima der Toleranz unterschiedlicher Meinungen zu werben. In städtebaulicher Hinsicht verfolgt die Unterschleißheimer AfD das Ziel: „Unser Ort soll seinen Kleinstadtcharakter behalten – kein weiterer Hochhausbau.“ Wenn sie Mandate erhalten sollte, würde die Fraktion sich laut eigener Aussage dazu einsetzen, die Lärmbelastung einzudämmen. Sie stellt sich neue Konzepte für die Bezirksstraße vor. Außerdem solle der Valentinspark attraktiver gestaltet werden – schon alleine um der Senioren im „Haus am Valentinspark“ willen. 

Dabei will die AfD nicht nur die ältere Generation in den Blick nehmen. Auch für die Jugendlichen müssten Freizeitmöglichkeiten im Ort weiter ausgebaut werden. In puncto Sicherheit gebe es ebenfalls Nachholbedarf in Unterschleißheim. Dazu gehörten sinnvolle Konzepte wie etwa Kameras im S-Bahnbereich als technische Verbesserung. Zudem könnte sich die AfD vorstellen, die Polizeistation an einen zentraleren Ort zu verlegen. Sofern das möglich ist.

Die Stadtratsliste

1. Christina Kronawitter, Sekretärin, Jahrgang 78; 2. Mirko Zimniok, Sicherheitsangestellter, ehrenamtlich Betriebsrat/stellv. Schwerbehindertenvertreter Jahrgang 75; 3. Peter Kremer, Diplom-Ingeneur für Elektrotechnik, Jahrgang 53; 4. Roland Kronawitter, kaufmännischer Angestellter, Jahrgang 76; 5. Werner Modlmayr, Kfz-Mechaniker, Jahrgang 62; 6. Tobias Maertsch, Reprohersteller, Jahrgang 79; 7. Adelheid Bose, Bürokauffrau i.R., Jahrgang 50; 8. Florian Müller, Briefzusteller, Jahrgang 77; 9. Helene Modlmayr, Rentnerin, Jahrgang 34; 10. Heinrich Moderegger, Metallbautechniker, Jahrgang 55; 11. Albert DullingerElektrotechniker i.R., Jahrgang 48.


Die Bürgermeisterkandidaten aller Gemeinden aus dem Landkreis München, haben wir für Sie in unserem Überblicksartikel zu den Kommunalwahlen 2020 aufgelistet. Zudem können Sie sich in unserem Artikel zu den Landratswahlen über die dort antretenden Kandidaten informieren. Alle weiteren Hintergrundberichte finden sie auch auf unserer Themenseite zu den Kommunalwahlen 2020 im Landkreis München.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecklicher Unfall bei München: Arbeiter gerät in schließende Baggerschaufel
Schrecklicher Unfall bei München: Mit beiden Armen ist ein Bauarbeiter in eine Baggerschaufel geraten - gerade als diese sich schloss.
Schrecklicher Unfall bei München: Arbeiter gerät in schließende Baggerschaufel
Angebliche Shisha-Party: Polizei wittert Corona-Verstoß - und macht dabei unverhoffte Entdeckung
Einen unverhofften Beifang hat die Polizei in Ismaning bei einer Kontrolle der Ausgangsbeschränkungen gemacht. Die Beamten entdeckten etwas, dass sie nicht vermutet …
Angebliche Shisha-Party: Polizei wittert Corona-Verstoß - und macht dabei unverhoffte Entdeckung
Bürgermeister Kuchlbauer verzichtet auf Sitz im Gemeinderat - Das ist der Grund
Als Bürgermeister ist für Christian Kuchlbauer in Oberschleißheim Anfang Mai Schluss. Und auch im Gemeinderat wird er fortan nicht sitzen. Er verzichtet auf sein Mandat. …
Bürgermeister Kuchlbauer verzichtet auf Sitz im Gemeinderat - Das ist der Grund
Krisengipfel am Parkhaus: Bürgermeister kündigt Gespräche mit Anwohnern an
Das achtstöckige Parkhaus am Business Campus in Unterschleißheim ist ein Ärgernis für die Anwohner der Weihersiedlung. Der Bürgermeister hat nun Gespräche mit ihnen …
Krisengipfel am Parkhaus: Bürgermeister kündigt Gespräche mit Anwohnern an

Kommentare