Rettungshubschrauber
+
Symbolbild eines Rettungshubschraubers

Von der Autobahn die Böschung hinunter

Kurz abgelenkt: Autofahrer schwer verletzt

Unterschleißheim – Ein Autofahrer aus Eching ist auf der A92 bei Unterschleißheim eine Böschung hinuntergefahren und wurde schwer verletzt.

Laut Polizei war der 50-Jährige am Freitag um 17 Uhr auf der A 92 zwischen den Anschlussstelle Oberschleißheim und Unterschleißheim erheblich abgelenkt, er kam mit seinem Opel Corsa nach links ab und landete im Bankett.

Totalschaden am Opel

Bei dem Versuch gegenzulenken verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte rechts die Böschung hinab. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber hinzugerufen wurde. Zur Absicherung der Unfallstelle und Bergung des Verletzten war die Feuerwehr Oberschleißheim mit fünf Einsatzfahrzeugen vor Ort. Am Pkw entstand Totalschaden, der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa. 8 000 Euro, meldet die Autobahnpolizei.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare