Beim Lichtblicke-Konzert 2020 spielen Unterschleißheimer Gruppen, hier die Band „Phondue“, ausnahmsweise im Garchinger Bürgerhaus.
+
Beim Lichtblicke-Konzert 2020 spielen Unterschleißheimer Gruppen, hier die Band „Phondue“, ausnahmsweise im Garchinger Bürgerhaus.

Musiker und Publikum unterstützen drei Projekte

Lichtblicke spendet 26 000 Euro für Soziales

Unterschleißheim - Das Ergebnis ist sensationell, trotz Pandemie. Über 26 000 Euro sind bei den Konzerten des gemeinnützigen Vereins Lichtblicke e.V. zusammengekommen.

Unterschleißheim – Der Unterschleißheimer Verein Lichtblicke e.V. kann eine tolle Bilanz vorweisen. Gemeinsam mit Unterschleißheimer Bands und dem Forum Unterschleißheim veranstaltete der Verein Ende Oktober vier Konzerte vor großem Publikum an zwei Abenden im Bürgerhaus Garching. 14 Tage später spielten die Musiker im Videostreaming erneut vor Hunderten Zuschauern. Exakt 26 039 Euro wurden eingenommen, die der gemeinnützige Verein an drei Projekte weiterreicht.

Veranstalter danken dem treuen Publikum

„Ein sensationelles Ergebnis in der Pandemiezeit, in der Kultur- und Sozialveranstaltungen nur in einem kurzen Zeitfenster und unter strengen Auflagen durchgeführt werden konnten“, sagt Vorsitzender Benjamin Straßer und dankt in einer Pressemitteilung dem treuen Publikum.

Summe wird gedrittelt

Die Summe wird gedrittelt. Jeweils 8 679,70 Euro erhalten der Unterschleißheimer Verein „Friends Without Borders e.V.“, der in Ghana soziale Projekte unterhält, die drei Lebensmitteltische in Unter- und Oberschleißheim sowie Garching, die von der Caritas getragen werden, und der Verein „Ärzte ohne Grenzen“ für seine Katastrophenhilfe. „Dass in den unsicheren Zeiten kurz vor dem zweiten Lockdown unser Publikum die Konzerte besucht und alle Regeln eingehalten hat, macht uns stolz“, sagt Michael Kavelar, der künstlerische Leiter der Konzerte.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare