Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen

Salmonellen-Alarm bei Aldi und Rewe - Diese Produkte werden zurückgerufen
+
„Zusammen bringen wir die Welt zum Leuchten“ : Der Hort setzt mit seiner Lichter-Aktion ein Zeichen für Frieden.

Stern vor St. Ulrich

Lichter für den Frieden

  • schließen

rotz bitterer Kälte kommen gut 100 Kinder, Eltern und Mitarbeiter zum Vorplatz von St. Ulrich in Unterschleißheim. Mit Wunderkerzen rund um einen großen Stern aus Windlichtern setzte der Caritas-Kinderhort ein Zeichen für rund 35 Millionen Menschen, die auf der Flucht leben mit der Sehnsucht nach Frieden und einer neuen Heimat.

Unterschleißheim – T Die Lichter-Aktion „Eine Million Sterne“ vor dem katholischen Pfarrzentrum ist Teil einer internationalen Aktion „Zusammen bringen wir die Welt zum Leuchten“. Der Hort beteiligte sich erstmals und mit beeindruckender Resonanz. „Wir sind von den Kindern und den Mitarbeitern her sehr international“, sagte Hort-Leiterin Daniela Wittig, „und wir alle zusammen sind Heimat“. Den die entstehe durch das Gefühl von Sicherheit und Vertrauen. „Wir sind froh, einen so kunterbunten Hort zu haben“. Für die Kinder war der Menschenkreis in der Dämmerung mit Hunderten Lichtern ein Erlebnis. Pfarrer Johannes Streitberger richtete den Blick auf die vielen Kinder in Deutschland, die an der Armutsgrenze leben und dankte der Stadt für die Unterstützung der Kindertagesstätten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehren bergen nach Unfall acht Tonnen Ladung
Auf der A99 bei Feldmoching ist in der Nacht zum Mittwoch ein Sattelzug umgekippt und hat seine Ladung auf der Fahrbahn verteilt. Die Feuerwehren hatten ordentlich zu …
Feuerwehren bergen nach Unfall acht Tonnen Ladung
Freunde Grünwald laden zum Frühjahrskonzert
Die Vereinigung der Freunde Grünwald lädt zum Frühjahrskonzert ein. Jugendblaskapelle und Blasorchester spielen einen abwechslungsreichen Mix.
Freunde Grünwald laden zum Frühjahrskonzert
Hochbrück: Offene Ganztagsschule startet im Herbst
Hochbrück bekommt eine offene Ganztagsschule - die Stadt Garching lässt sich das einiges kosten. Standort ist das ehemalige Sparkassengebäude.
Hochbrück: Offene Ganztagsschule startet im Herbst
Trauer um das Schlösschen von Unterhaar
Die Bäume von Efeu überwuchert, vom Haus blättert der Putz. Das „Schlösschen von Unterhaar“ an der Zunftstraße liegt im Dornröschenschlaf. Aus dem es die Abrissbirne …
Trauer um das Schlösschen von Unterhaar

Kommentare