Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin

Steffen Henssler hat genug - und schmeißt bei „Schlag den Henssler“ hin
+

Durch die Wohnungstür marschiert

Mieter überrascht Einbrecher - der entwischt

  • schließen

Ziemlich dreist: Ein Einbrecher spazierte einfach durch die Wohnungstür - und traf dann auf den Mieter. Der verfolgte den Mann, doch der Dieb entwischte.

Lohhof - Diese Begegnung hätte der 65-Jährige aus Lohhof wirklich gern vermieden. Denn am Montagabend stand plötzlich ein Fremder in seiner Wohnung am Margaretenanger. Es war ein Einbrecher, der soeben die Wohnungstür im vierten Stock des Mehrfamilienhauses geöffnet hatte. Mit dem Mieter hatte der Einbrecher allerdings wohl nicht gerechnet.

Wie die Polizei mitteilt, flüchtete der Täter ins Treppenhaus, der Mieter verfolgte ihn. Doch der Unbekannte entwischte. Der Lohhofer alarmierte sofort die Polizei, doch auch die Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Darum hofft die Polizei nun auf die Hilfe von Zeugen. Gesucht wird ein Mann, etwa 30 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß mit mittelbraunen, rasierten Haaren, der zum Zeitpunkt des Einbruchs dunkel gekleidet war.

Wer etwas zum Täter oder zum Vorfall sagen kann, soll sich beim Polizeipräsidium München (Tel. 089/29100) oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
SpVgg Haching gegen TSV 1860 München, das gab es zuletzt 2006. Jetzt also wieder - in der 3. Liga. Was sagt der Polizeichef zum Ausnahmezustand beim Wiesn-Derby?
Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
Zwei Autofahrerinnen behaupten bei Grün gefahren zu sein. Sie waren in einen Unfall verwickelt, der am Montag an der Kreuzung Münchner/ Wasserturmstraße passierte.
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
Selbermacher aufgepasst: Mit Markenware, und individueller Beratung wollen die „Stoffherzen“ in Neubiberg durchstarten. Das sind Christiane Domke und Ulrike Hess. Für …
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw
Bei einem Unfall mit einem Pannen-Lastwagen in Unterschleißheim sind zwei Männer verletzt worden. Die B13 war nach dem Crash rund vier Stunden lang gesperrt.
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw

Kommentare