+

Hauftbefehl gegen Rumänen

Einbrecher ermittelt, aber nicht geschnappt

  • schließen

Unterschleißheim - Ermittlungserfolg: Zwei Monate nach dem Einbruch in ein Reihenhaus in Unterschleißheim steht der Täter fest. Doch geschnappt ist er noch nicht. 

Es handelt sich um einen 30-jährigen Rumänen. Er hatte bei dem Diebstahl wertvoller Armbanduhren Spuren am Tatort hinterlassen, in der Datenbank des Landeskriminalamts wurde der Mann ermittelt. Da derzeit nicht klar ist, wo sich der Einbrecher aufhält, wird nun Haftbefehl gegen ihn beantragt.

nine

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einstimmig für Schäftlarn
Die GemeindeUnion Schäftlarn hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. 
Einstimmig für Schäftlarn
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Die Grünen in Sauerlach starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 mit großen Zielen. Die Mutter eines berühmten Parteimitglieds steht als Ersatz bereit.
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
Ein kurioses Kleinod feiert in Pullach Auferstehung: Im 19. Jahrhundert legte Franz Höllriegel, Steinmetz und Künstler, dort vor den Toren Münchens seinen ganz eigenen …
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
FDP Taufkirchen will „Rund-um-die-Uhr-Rathaus“
Taufkirchens neue Mitte, das Rathaus-rund-um-die-Uhr und das 24-Stunden-Kinderhaus sind nur einige von den Themen, die die FDP spätestens nach der Kommunalwahl in …
FDP Taufkirchen will „Rund-um-die-Uhr-Rathaus“

Kommentare