+
Überfüllte Busse und Gehwege am S-Bahnhof Oberschleißheim.

Chaos am Morgen

Nach Notarzteinsatz: Sperrung auf der S-Bahn-Linie S1 aufgehoben

  • schließen

München - Auf der S-Bahn-Linie S1 von und zum Flughafen ging am Donnerstagmorgen zwischen Lohhof und Unterschleißheim in beide Richtungen nichts mehr. Die Sperrung wurde erst gegen 10 Uhr aufgehoben.

Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis mussten die Fahrgäste der Linie S1 in beide Richtungen am Donnerstagmorgen auf den Schienenersatzverkehr umsteigen.

Der Streckenagent meldete gegen 8 Uhr morgens: „Die Strecke zwischen Lohhof und Unterschleißheim ist gesperrt. Die S-Bahnen in und aus Richtung Freising / Flughafen beginnen und enden in Neufahrn. Die S-Bahnen in und aus Richtung München Ost beginnen und enden in Oberschleißheim.“

Pendler mussten zwischen Neufahrn und Oberschleißheim auf Taxis und Busse umsteigen. 

Erst gegen 10 Uhr kam die Meldung, dass die Sperrung mittlerweile aufgehoben worden ist. . 

Die S-Bahn fällt aus - wir helfen Ihnen sofort auf Facebook

Unsere Redaktion hat für jede S-Bahn-Linie eine Facebook-Gruppe gegründet, in der sich Fahrgäste selbst organisieren können: Bilden Sie Fahrgemeinschaften, wenn Ihre S-Bahn ausfällt. Organisieren Sie ein Taxi und teilen Sie sich mit mehreren die Kosten. Oder bitten Sie andere Betroffene schlicht um Hilfe - oder bieten Sie einen Platz in Ihrem Auto an. Zusammen mit anderen Pendlern sind Sie im S-Bahn-Chaos weniger allein. Hier gelangen Sie zu allen Facebook-Gruppen (S1, S2, S3, S4, S6, S7, S8 und S20).

Der Streckenagent: als S-Bahn-Pendler informiert bleiben

Wer sich nicht allein auf Lautsprecherdurchsagen am Gleis verlassen will, sollte den Streckenagenten kennen. Lesen Sie, was dieser kostenlose Service der S-Bahn München für Sie tun kann - auf Twitter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Unkraut jäten, einkaufen, zuhören: Mit 26 Euro startete „Hand in Hand in Haar“ vor fünf Jahren. Mittlerweile sind es 180 Mitglieder mit ebenso vielen Talenten.
„Hand in Hand in Haar“: Freunde helfen Freunden
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Wenn Maxi Forster, Timo Fechner und ihre Freunde auf den Sprungturm im Unterhachinger Freibad klettern, ist was geboten. Denn die sogenannten „Splashdiver“ versuchen, …
Sie sind die Stars am Freibad-Sprungturm
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Das Befahren der Isar im Landkreis München ist ab Samstag, 19. August, bis auf Weiteres verboten. Damit reagiert das Landratsamt auf die gefährliche Hochwasser-Situation …
Ab sofort Boot-Verbot auf der Isar
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein
Als der Mann am Telefon eine Verdoppelung des Gewinns versprach, war der Widerstand einer 24-jährigen Unterschleißheimerin erlahmt.
Unterschleißheimerin (24) fällt auf Betrüger herein

Kommentare