+

Bücher tauschen am S-Bahnhof in Lohhof

Offener Bücherschrank

Unterschleißheim - Teilen, was man selber mag: Das ist die Idee beim „Offenen Bücherschrank“. Auch in Unterschleißheim steht nun ein Exemplar, und zwar am S-Bahnhof in Lohhof.

Vor dem Brauerei-Gasthof am S-Bahnhof Lohhof ist der Metallschrank jetzt aufgestellt. Jeder kann Bücher herausholen oder hineinstellen. Schmökernd im Café sitzen oder auch ein Buch mit nach Hause nehmen. Der FOS/BOS-Schüler und Graffitikünstler Levin Mayerhofer hat den Schrank als echten "Eyecatcher" gestaltet. Es handelt sich um ein Projekt der Agenda 21, unterstützt von Bürgermeister Christoph Böck und der FOS/BOS. Zwölf Paten kümmern sich ehrenamtlich um den Inhalt und kontrollieren, ob die Bücher sauber und auch für Jugendliche geeignet sind. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst Fußgängerin: Mit Hubschrauber ins Krankenhaus
Eine 73-Jährige wurde am Mittwoch in Ottobrunn von einem Auto erfasst und schleuderte auf die Straße. Sie kam per Helikopter in die Klinik, doch hatte noch Glück.
Auto erfasst Fußgängerin: Mit Hubschrauber ins Krankenhaus
1,5 Millionen Euro Baukosten sind zu viel: Das Friedhofswärterhäuschen in Haar bleibt stehen
Dreimal so teuer wie geplant - das macht die Gemeinde Haar nicht mit. Der geplante Abriss und Neubau des Friedhofswärterhäuschen am Haarer Waldfriedhof ist auf …
1,5 Millionen Euro Baukosten sind zu viel: Das Friedhofswärterhäuschen in Haar bleibt stehen
Adventssingen der Kolpingsfamilie Oberschleißheim: „A Gschenk, was gar nix kost“
Einen stimmungsvollen zweiten Adventssonntag gestaltete die Oberschleißheimer Kolpingsfamilie gemeinsam mit Diakon Dieter Wirth.
Adventssingen der Kolpingsfamilie Oberschleißheim: „A Gschenk, was gar nix kost“
Parkhausbau: Bürgerinitiative gegründet
50 Bürger aus der Weihersiedlung in Unterschleißheim haben eine Bürgerinitiative gegründet. Sie protestieren gegen die „Intensivbebauung“ rund um das ehemalige …
Parkhausbau: Bürgerinitiative gegründet

Kommentare