Dank Zeugin

Polizei fasst Radldieb-Bande in Unterschleißheim

  • schließen

Unterschleißheim – Spätestens als der junge Mann da unten im Kapuzenpulli nach dem Rad ihres Sohnes griff, war der Mutter (48) am Fenster klar: Diebe sind unterwegs in der Carl-von-Linde-Straße in Unterschleißheim. Wenig später saß die ganze Bande in Haft. Weil die Unterschleißheimerin um 3 Uhr morgens aufmerksam gewesen war und sofort die Polizei alarmierte.

Gegen 3 Uhr morgens in der Nacht auf Donnerstag war die Unterschleißheimerin wegen eines metallischen Knackens aufgewacht. Vom Fenster aus sah sie zwei Typen, Kapuze auf dem Kopf, die sich am Radlständer zwei Fahrräder griffen und wegfuhren. Als einer zurückkam und sich auch noch das Rad ihres Sohnes schnappte, hatte die 48-Jährige die Polizei schon angerufen. 

Bande aus Ungarn

Bei der Sofortfahndung stieß eine Polizeistreife noch in Unterschleißheim auf einen weißen Transporter mit ungarischem Kennzeichen. Darin saßen drei junge Ungarn, 20, 24 und 26 Jahre, und im Ladebereich standen 16 Fahrräder, meldet die Polizei. Das Trio wurde festgenommen. Bei der ersten Befragung gab einer die Diebstähle zu. Angesichts der Beweislast war Leugnen auch ziemlich aussichtlos. Das Rad des Sohnes der Zeugin hatte die Bande auch im Transporter. Die Schlösser der Räder, die insgesamt einen Zeitwert von rund 5000 Euro haben, hatten die Täter mit einer Zange geknackt. 

Räder abholbereit bei der Polizei

Die 48-Jährige hat das Radl ihres Sohnes wieder abgeholt. Auch zwei andere Unterschleißheimer haben ihre Fahrräder wieder. 13 weitere stehen noch in der Polizeiinspektion in Oberschleißheim. Wer in Unterschleißheim wohnt und sein Rad vermisst: Anrufen unter Tel. 089/31 56 40.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Vier Personen mussten nach einem Auffahrunfall auf der A99 mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, ist unklar. Ein Gasleck erschwerte die …
A99: Vier Verletzte bei Auffahrunfall
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Weil er zu schnell in die Kurve gefahren ist, ist ein 23-Jähriger in Straßlach gegen ein Auto geprallt und auf die Motorhaube geschleudert worden. 
Beim Abbiegen: Radler kracht in Auto
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
Vom Fußballplatz auf den Bildschirm: Der Heimstettner Spieler Felix Hufnagel (25) aus Haar sucht am Samstagabend seine Traumfrau in der Datingshow „Meet the Parents“.
Fußball-Kapitän sucht Liebesglück im TV
„Nichts mehr aufbrechen“
Dijamant Z. aus Oberschleißheim kam vor einem Jahr beim Amoklauf im OEZ ums Leben.  Eine Gedenkfeier wird es zum Jahrestag nicht geben– aus Rücksicht auf seine Familie. 
„Nichts mehr aufbrechen“

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion