Fahrverbot

Mit Drogen am Steuer

Feldkirchen/Unterschleißheim - Mit Drogen am Steuer hat die Polizei zwei Männer erwischt.

Mindestens ein Monat Fahrverbot blüht einem 25-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg, der am Sonntag in Feldkirchen mit Drogen am Steuer seines Mitsubishi erwischt wurde. Laut Polizei kontrollierten die Beamten den Mann um 22.30 Uhr auf der Seestraße in Feldkirchen. Dabei stellten sie drogentypische Ausfallerscheinungen fest und führten vor Ort einen Drogenschnelltest durch, der positiv anschlug. Der 25-Jährige musste sein Auto an Ort und Stelle abstellen und wurde zur Blutentnahme gebracht. Er erhält Fahrverbot und muss ein Bußgeld zahlen.

Einen bekifften Autofahrer (30) aus Frankfurt hat die Polizei bereits am Samstag gegen 2.10 Uhr auf der B 13 bei Unterschleißheim aufgegriffen. Laut Pressebericht stellten die Beamten bei einer Kontrolle des Kia-Fahrers Hinweise auf Drogenkonsum fest. Ein Drogentest schlug positiv auf THC an. Den 30-Jährigen erwarten mindestens 500 Euro Bußgeld und ein Fahrverbot.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gereizte Debatte um den Gockl-Neubau
Noch immer ringt der Unterföhringer Gemeinderat um die weitere Entwicklung des ehemaligen Gasthauses Gockl in der Unterföhringer Ortsmitte. Seit 2011 ist das leer …
Gereizte Debatte um den Gockl-Neubau
Junge Helden gesucht
Die Feuerwehren Brunnthal und Hofolding bemühen sich mit einer aufwändigen Plakat-Serie und zwei Aktionstagen um Nachwuchs.
Junge Helden gesucht
„Das Fliegen hat mich geerdet“
Ein Banker und ein Schreinermeister eröffnen eine Gleitflugschule – bei der Suche nach dem Standort landen sie in Sauerlach.
„Das Fliegen hat mich geerdet“
Mehr Kohle für die Jagd nach dem Feuerteufel
Auch wenn der Feuerteufel seit rund einer Woche nicht mehr zugeschlagen hat: Die Polizei sucht fieberhaft nach dem Unbekannten, der seit Anfang April ein Dutzend Wald- …
Mehr Kohle für die Jagd nach dem Feuerteufel

Kommentare