Fahrverbot

Mit Drogen am Steuer

Feldkirchen/Unterschleißheim - Mit Drogen am Steuer hat die Polizei zwei Männer erwischt.

Mindestens ein Monat Fahrverbot blüht einem 25-Jährigen aus dem Landkreis Ebersberg, der am Sonntag in Feldkirchen mit Drogen am Steuer seines Mitsubishi erwischt wurde. Laut Polizei kontrollierten die Beamten den Mann um 22.30 Uhr auf der Seestraße in Feldkirchen. Dabei stellten sie drogentypische Ausfallerscheinungen fest und führten vor Ort einen Drogenschnelltest durch, der positiv anschlug. Der 25-Jährige musste sein Auto an Ort und Stelle abstellen und wurde zur Blutentnahme gebracht. Er erhält Fahrverbot und muss ein Bußgeld zahlen.

Einen bekifften Autofahrer (30) aus Frankfurt hat die Polizei bereits am Samstag gegen 2.10 Uhr auf der B 13 bei Unterschleißheim aufgegriffen. Laut Pressebericht stellten die Beamten bei einer Kontrolle des Kia-Fahrers Hinweise auf Drogenkonsum fest. Ein Drogentest schlug positiv auf THC an. Den 30-Jährigen erwarten mindestens 500 Euro Bußgeld und ein Fahrverbot.

soh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Völlig ausgerastet ist ein Mann aus Äthiopien am Sommerfeld in Oberhaching, weil sein Asylantrag abgelehnt wurde. 
31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Unterschleißheim - Ein Autofahrer hat in Lohhof einen Fußgänger (54) verletzt und sich dann einfach aus dem Staub gemacht.
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein volltrunkener Radlfahrer mit zwei Zeugen geliefert – und das mit unglaublichen 3,2 Promille im Blut.
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Zeit für die Wärmewende läuft davon
„Die Absicht stimmt, aber das Tempo nicht“: Unterhachings Altbürgermeister Erwin Knapek (74), heute Präsident des Bundesverbands Geothermie, kritisiert die Klimaschutz- …
Zeit für die Wärmewende läuft davon

Kommentare