Aus dem Polizeibericht

Wohnmobil touchiert

Mit 0,78 Promille im Blut hat ein Rover-Fahrer (62) in Unterschleißheim ein Wohnmobil touchiert. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher.

Um halb ein Uhr am frühen Sonntagmorgen wollte ein Rover-Fahrer (62) mit ausländischem Führerschein vom Parkplatz beim Hotel am Andreas-Danzer-Weg in Unterschleißheim ausparken. Dabei touchierte er das Wohnmobil einer 44-Jährigen. Laut Polizei war die Frau vor Ort und alarmierte umgehend die Polizei. Diese stellte bei dem 62-jährigen Unfallverursacher 0,78 Promille Alkohol fest. Da der Mann einen ausländischen Führerschein besitzt, wurde dieser sichergestellt. Über die weitere Fahrerlaubnis in Deutschland entscheidet das Gericht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Das ist kein Bau von der Stange“
Endlich ist der Bürgerplatz in Oberschleißheim neu gestaltet. Lange haben die Bürger auf diesen Moment gewartet.
„Das ist kein Bau von der Stange“
Aus der Traum 
Die Erweiterung des Sportparks am Köglweg ist endgültig vom Tisch. Die Entscheidung fiel im nichtöffentlichen Teil des Gemeinderats. Erst kurz zuvor, in gleicher …
Aus der Traum 
Falscher Polizist vor Gericht: Vornamen wurden Opfern zum Verhängnis
Falsche Polizisten haben momentan als Betrüger Hochkonjunktur. Seit Montag wird einem dieser Telefon-Betrüger der Prozess gemacht. Sein Hauptopfer: eine 91-Jährige aus …
Falscher Polizist vor Gericht: Vornamen wurden Opfern zum Verhängnis
Sie zogen Männer aus Flugzeug: Lebensretter von Sauerlach gefunden
Ein Flugzeug muss auf einer Wiese in Sauerlach notlanden, zwei Landwirte ziehen die Insassen geistesgegenwärtig heraus. Eines der Unfallopfer sucht daraufhin seine …
Sie zogen Männer aus Flugzeug: Lebensretter von Sauerlach gefunden

Kommentare