Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Aus dem Polizeibericht

Wohnmobil touchiert

Mit 0,78 Promille im Blut hat ein Rover-Fahrer (62) in Unterschleißheim ein Wohnmobil touchiert. Die Polizei stellte den Führerschein des Mannes sicher.

Um halb ein Uhr am frühen Sonntagmorgen wollte ein Rover-Fahrer (62) mit ausländischem Führerschein vom Parkplatz beim Hotel am Andreas-Danzer-Weg in Unterschleißheim ausparken. Dabei touchierte er das Wohnmobil einer 44-Jährigen. Laut Polizei war die Frau vor Ort und alarmierte umgehend die Polizei. Diese stellte bei dem 62-jährigen Unfallverursacher 0,78 Promille Alkohol fest. Da der Mann einen ausländischen Führerschein besitzt, wurde dieser sichergestellt. Über die weitere Fahrerlaubnis in Deutschland entscheidet das Gericht.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Die Null-bis Vierjährigen aus Garching haben Post von den Grünen bekommen – Wahlwerbung. Eine peinliche Panne, die im Rathaus passierte.
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder von den Grünen
Angst vor einem Neubau-Ghetto
Es gibt Kritik an den geplanten Mietwohnungen am Schäferanger in Oberschleißheim: Vor allem weil geförderte und frei finanzierte Wohnungen strikt getrennt werden sollen.
Angst vor einem Neubau-Ghetto
110 unterirdische Parkplätze im Zentrum
Mit einer Tiefgarage will die Gemeinde Neubiberg die Parksituation im Ortszentrum entspannen.  Mehrheitlich entschied sich der Gemeinderat für eine Variante mit 110 …
110 unterirdische Parkplätze im Zentrum
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Das Zindlerhaus in Unterföhring bleibt: Es genießt Denkmalschutz, die Gemeinde gibt ihre Abrisspläne auf - und muss nun ein weiteres Problem lösen.
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt

Kommentare