+

Polizei sucht zwei Täter

Reizgas ins Gesicht gesprüht und Geld geraubt

  • schließen

Die Polizei sucht zwei Männer, die gestern Abend in Unterschleißheim eine Frau heimtückisch ausgeraubt und mit Reizgas verletzt haben.

Unterschleißheim– Die beiden Männer zwischen 20 und 45 Jahren hatten am Donnerstag gegen 22.30 Uhr eine Frau beobachtet, die durch eine Grünanlage an der Bezirksstraße ging. Die 38-jährige Unterschleißheimerin hielt dabei ihren Geldbeutel in der Hand. Von hinten näherten sich die beiden Männer, die die 38-Jährige für Jogger hielt, wie die Polizei mitteilt. Einer der beiden tippte die Frau auf die Schulter. Als sie sich umdrehte, sprühte ihr einer der beiden eine reizende Substanz ins Gesicht. Die Frau ging zu Boden, dabei fiel ihr der Geldbeutel aus der Hand. Die beiden Männer nahmen ihn an sich und flüchteten. Die 38-Jährige erlitt eine Reizung im Gesicht, die ambulant behandelt wurde.Die Polizei sucht Zeugen: Die Täter waren etwa 1,75 Meter groß, schlank und sportlich bekleidet. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, die Polizei zu informieren unter Tel. 089/ 2910-0. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überfall auf OMV-Tankstelle
Tatort Tankstelle: Die OMV in der Raiffeisenallee in Oberhaching ist am Montagvormittag überfallen worden.
Überfall auf OMV-Tankstelle
Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt
Fünf Personen sind leicht verletzt worden bei einem Auffahrunfall am Samstag gegen 0.30 Uhr auf der Autobahn A 8 zwischen dem Kreuz München-Süd und der Rastanlage …
Fünf Personen bei Auffahrunfall verletzt
MVV lässt Bus-Pendler in Hofolding im Regen stehen
 Bus-Pendler in Hofolding sind sauer: Nach der Modernisierung der Bushaltestelle im Zentrum kann diese aus technischen Gründen derzeit nicht angefahren werden. Die …
MVV lässt Bus-Pendler in Hofolding im Regen stehen
Das Licht in Haar steht für die Seele der Ermordeten
Die Aufarbeitung der Euthanasie geht weiter an der Klinik in Haar. Eindrucksvoll und berührend.
Das Licht in Haar steht für die Seele der Ermordeten

Kommentare