+
Im Dornröschenschlaf: Das IAZ am Rathausplatz. 

Einkaufszentrum

„Rock Capital“ investiert ins IAZ Unterschleißheim

  • schließen

Unterschleißheim – Seit Jahren versuchen immer wechselnde Investoren dem „Isar-Amper-Einkaufszentrum“ (IAZ) in Unterschleißheim neues Leben einzuhauchen. Bislang ohne Erfolg.

Nun scheint in „Rock Capital“ ein neuer Investor gefunden, der in Sachen „IAZ“-Modernisierung ernstmacht.

Die Weichen dafür sind offenbar gestellt. Wie die Stadt nun offiziell mitteilt, hat der Grünwalder Investor fast alle Wohnungen und Läden erworben. Nur mit einigen wenigen Eigentümern müsse demnach noch Einigung über einen Verkauf erzielt werden. Jetzt ist Kompromissbereitschaft gefragt. Denn meist brachten die komplizierten Eigentumsverhältnis die Sanierungsprojekte der bisherigen Investoren zum Scheitern.

Attraktivität steigern

Dass sich im IAZ was ändern muss, darüber sind sich Stadt, Investor und Geschäftsleute einig. Das 30 Jahre alte Gebäude direkt am Rathausplatz zieht schon lange keine große Kundschaft mehr an. Die Stadt begrüßt daher die Pläne von „Rock Capital“ – wie diese konkret ausschauen, ist bislang nicht bekannt. Ziel der Stadt sei es, „das IAZ wieder zu einem attraktiven Bestandteil unseres Ortskerns zu machen“, heißt es in einer Pressemitteilung. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Angst vor einem Neubau-Ghetto
Es gibt Kritik an den geplanten Mietwohnungen am Schäferanger in Oberschleißheim: Vor allem weil geförderte und frei finanzierte Wohnungen strikt getrennt werden sollen.
Angst vor einem Neubau-Ghetto
110 unterirdische Parkplätze im Zentrum
Mit einer Tiefgarage will die Gemeinde Neubiberg die Parksituation im Ortszentrum entspannen.  Mehrheitlich entschied sich der Gemeinderat für eine Variante mit 110 …
110 unterirdische Parkplätze im Zentrum
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder
Die Null-bis Vierjährigen aus Garching haben Post von den Grünen bekommen – Wahlwerbung.Eine peinliche Panne, die im Rathaus passierte. 
Peinliche Panne: Wahlpost für Kleinkinder
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt
Das Zindlerhaus in Unterföhring bleibt: Es genießt Denkmalschutz, die Gemeinde gibt ihre Abrisspläne auf - und muss nun ein weiteres Problem lösen.
Denkmalschutz: Das Zindlerhaus bleibt

Kommentare