Erste Gratulanten nach der Wahl: Bürgermeister Alexander Greulich und Johanna Hagn (r.) beglückwünschen Annette Ganssmüller-Maluche.

Landtagswahl

SPD kürt Annette Ganssmüller-Maluche zur Kandidatin

  • schließen

Annette Ganssmüller-Maluche ist die SPD-Kandidatin für die Landtagswahl im Stimmkreis München-Land-Nord.

Unterschleißheim - Am Freitagabend hat die stellvertretende Landrätin aus Ismaning sich bei der Aufstellungsversammlung mit 35 Stimmen durchgesetzt gegen ihre Mitbewerberin Ingrid Lenz-Aktas aus Aschheim, die 19 Stimmen erzielte. Ganssmüller-Maluche setzte sich in ihrer Bewerbungsrede beherzt zum Ziel: "Ich werde das Direktmandat holen." Den 54 Delegierten im Bürgerhaus Unterschleißheim versprach sie: "Ich werde meine Kraft, Leidenschaft, meinen roten, sozialen Faden und meine Bürgernähe einsetzen, damit der Wahlabend für uns ein Jubelabend wird." Die 56-Jährige will die Nachfolge von Peter-Paul Gantzer(79) antreten, der im Herbst 2018 nach 40 Jahren als SPD-Landtagsabgeordneter im Landkreis München Nord nicht wieder antreten wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haar: Die Ortsmitte ist ein echter Schatz
Rund um die Leibstraße konzentriert sich in Haar ein vielfältiges Einzelhandelsangebot. Das soll so bleiben, hofft die Gemeinde - und raten Experten eines Beraterbüros.
Haar: Die Ortsmitte ist ein echter Schatz
Nach brutaler Attacke auf Notärztin: In Ottobrunn herrscht Fassungslosigkeit
Ein betrunkener Flüchtling ist am Freitagabend in Ottobrunn ausgerastet. Einer Notärztin schleuderte er eine volle Whiskyflasche gegen den Kopf und verletzte sie schwer.
Nach brutaler Attacke auf Notärztin: In Ottobrunn herrscht Fassungslosigkeit
Landkreis: Klimaschutz am schwarzen Brett
Eine neue Online-Plattform bündelt Angebote, Gesuche und Nachfragen rund um das Thema „Klimaschutz“. Das Landratsamt München hat sie eingerichtet.
Landkreis: Klimaschutz am schwarzen Brett
Erster Spielplatz für Altkirchens Kinder
Altkirchen bekommt endlich einen Spielplatz. Darauf haben die Eltern lange warten müssen. Erst jüngst haben sich rund 60 Bürger erneut an die Gemeinde gewandt, um ihrem …
Erster Spielplatz für Altkirchens Kinder

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.