Aus dem Polizeibericht

Sturzbetrunken hinterm Steuer 

Mit 2,7 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer am vergangenen Freitag auf der A92 bei Unterschleißheim erwischt worden. Seinen Führerschein ist er erstmal los.

Wie die Polizei mitteilt, war den Beamten „die unsichere Fahrweise“ des 58-Jährigen aufgefallen. Als sie den Mann aus dem Landkreis München gegen 14 Uhr kontrollierten, stellten die Polizisten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein anschließender Alko-Test ergab: 2,7 Promille.

Der alkoholisierte Fahrer musste mit zur Blutentnahme. Sein Auto musste er stehen lassen, und den Führerschein haben ihm die Beamten direkt abgenommen. Der 58-Jährige muss nun nicht nur mit einer empfindlichen Geldstrafe rechnen, sondern sich wohl auch auf eine längere Zeit ohne Führerschein einstellen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Verkehrskonzept soll Parkprobleme in Garching lösen
Noch in diesem Jahr wird Garching ein umfassendes Verkehrskonzept in Angriff nehmen. Ein wichtiger Bereich wird dabei das Thema Parken sein, bei der die Zeitbegrenzung …
Neues Verkehrskonzept soll Parkprobleme in Garching lösen
Nach Panne am Forschungsreaktor: Kritik am Sicherheitskonzept
Der Austritt von radioaktivem C-14 im Forschungsreaktor Garching Ende März beschäftigte jetzt auch den Stadtrat. Vertreter der TU München standen dem Plenum Rede und …
Nach Panne am Forschungsreaktor: Kritik am Sicherheitskonzept
Fünf neue MVG-Mietradstationen für Feldkirchen
Feldkirchen baut sein Angebot an Mieträdern aus. Fünf neue MVG-Mietradstationen sollen entstehen. 
Fünf neue MVG-Mietradstationen für Feldkirchen
Motorradfahrerin prallt gegen Lkw
Ein Lkw-Fahrer  hat eine  22-jährigen Motorradfahrerin in Kirchstockach übersehen. Die Frau prallte gegen den Lkw und wurde schwer verletzt.
Motorradfahrerin prallt gegen Lkw

Kommentare