Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Unterschleißheim am Mittwochmorgen hat der Täter mehrere Hundert Euro erbeutet.
+
Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Unterschleißheim am Mittwochmorgen hat der Täter mehrere Hundert Euro erbeutet.

Täter flüchtig

Überfall auf Tankstelle in Unterschleißheim

Bei einem Überfall auf eine Tankstelle in Unterschleißheim am Mittwochmorgen hat der Täter mehrere Hundert Euro erbeutet. Dem Räuber gelang die Flucht. Die Polizei bittet jetzt die Bevölkerung um Mithilfe.

Unterschleißheim - Gegen 4.30 Uhr am Mittwochmorgen, 17. November, betrat der bislang unbekannter Täter die Tankstelle am Münchner Ring in Unterschleißheim. Dort bedrohte er laut Pressebericht der Polizei die Angestellten, einen 26-Jährigen aus Oberschleißheim und einen 43-Jährigen aus Eching, mit einem spitzen Gegenstand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellten händigten ihm das vorhandene Bargeld, mehrere Hundert Euro, aus. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei nach dem Täter verliefen bislang ohne Erfolg. Die beiden Angestellten blieben unverletzt.

Täterbeschreibung und Zeugenaufruf

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 30 Jahre alt, circa 185 cm groß, sprach Deutsch; er war bekleidet mit einer schwarzen Jogginghose, schwarzem Kapuzenpullover, schwarzen Schuhe und weißen Tennissocken. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare