Einbruch in Firmengelände

Unbekannte brechen in Spedition ein

Unterschleißheim - Mehrere Tausend Euro erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch im Firmengebäude des Logistik- und Speditionsunternehmens Sirl an der Siemensstraße in Unterschleißheim.

Wie die Polizei meldet, kommt als Tatzeit der Zeitraum von Samstag 16 Uhr bis Montag 5 Uhr in Frage. Die Polizei sucht Zeugen. Die Täter kletterten über eine Mauer und gelangten auf das weitläufige Gelände. Sie schlugen ein Fenster im Erdgeschoss des Firmengebäudes ein, brauchen Türen auf und durchsuchten sämtliche Büros. Dabei erbeuteten sie einige Hundert Euro Bargeld. 

In einem der Räume hebelten sie einen Standtresor auf und entnahmen mehrere Tausend Euro. So wie sie eingedrungen waren, verließen sie das Gebäude wieder. Nach ersten Erkenntnissen kletterten die Täter zudem auf das Flachdach, öffneten die Notausgangstür und durchsuchten die Räume im Obergeschoss, ob hier etwas gestohlen wurde, konnte die Polizei noch nicht feststellen. Vermutlich brachen die Täter ihren Diebeszug ab und verließen das Obergeschoss wieder über das Flachdach, teilt die Polizei mit. Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge an der Siemensstraße gesehen haben, werden gebeten, die Polizei zu kontaktieren unter Tel. 089/ 2910-0.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare