Mit 157 km/h über die Autobahn. (Symbolbild)
+
Mit 157 km/h über die Autobahn. (Symbolbild)

3 Monate Fahrverbot 

1340 Euro Bußgeld: BMW-Fahrer ignoriert Falschfahrermeldung auf A 92

  • Laura Forster
    vonLaura Forster
    schließen

Ein BMW-Fahrer hat am Freitagnachmittag die Falschfahrermeldung auf der A 92  ignoriert und ist mit 157 km/h über die Autobahn gerast.

Unterschleißheim - Am vergangenen Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr ging über die Einsatzzentrale die Meldung ein, dass sich auf der A 92 bei Unterschleißheim ein Falschfahrer befinden soll, meldet die Polizei. Aus Sicherheitsgründen reduzierten die Beamten die Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h und sperrten den linken Fahrstreifen. Das beeindruckte einen 55-jährigen Bauarbeiter aus dem Landkreis Erding jedoch nicht. 

Eine in die Fahndung nach dem Falschfahrer eingebundene Zivilstreife sah den BMW des 55-jährigen als er am Kreuz Neufahrn die gesperrte linke Fahrspur mit 157 km/h nutzte. Offenbar ging es ihm noch nicht schnell genug, sodass er noch zusätzlich einen Pkw rechts überholte. Auf sein Verhalten angesprochen meinte er sein Mitfahrer müsse rechtzeitig bei seiner Fahrgemeinschaft sein. Ihn erwartet nun ein Bußgeld von 1340 Euro, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg. 

Aus der Gemeinde: Vier Lastwagen brannten in Unterschleißheim. 88 Einsatzkräfte löschten mehrere Stunden das Feuer in der Ohmstraße.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterin Mindy Konwitschny 100 Tage im Amt
Erst vor wenigen Tagen hat Mindy Konwitschny (SPD) Lob von unerwarteter Seite erhalten. Ausgerechnet von Otto Bußjäger von den Unabhängigen Bürgern, der ansonsten gerne …
Bürgermeisterin Mindy Konwitschny 100 Tage im Amt
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat explizite Warnung
Anneliese Figue infizierte sich mit dem Coronavirus - und erkrankte schwer. „Ich selbst habe Corona total unterschätzt“, sagt sie und möchte nun andere Menschen warnen.
Plötzlich am Gardasee umgefallen: Urlauberin leidet an schlimmen Corona-Spätfolgen und hat explizite Warnung
Widerstand gegen Umfahrung und Mega-Gewerbegebiet: Gemeinde sucht Verbündete für Klage
Die Gemeinde Feldkirchen macht mobil gegen Pläne im Landkreis Ebersberg. Dort ist ein riesiges Gewerbegebiet und eine Umfahrung geplant. Die Nachbarn drohen sogar mit …
Widerstand gegen Umfahrung und Mega-Gewerbegebiet: Gemeinde sucht Verbündete für Klage
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik
Für den Urlaub daheim haben wir eine Radtour durch den Landkreis erstellt. Die „Tour de Landkreis“ ist 141 Kilometern lang, portioniert in sechs Etappen. Heute: …
Etappe 3 der „Tour de Landkreis“: Auf den Spuren des Militärs und der Politik

Kommentare