An der Echinger Straße in Lohhof-Süd wird eine ökologische Ausgleichsfläche angelegt. Mit Lkw und Traktoren wird der abgetragene Boden abtransportiert und neue Erde aufgetragen, damit ökologisch wertvoller Magerrasen wächst.
+
An der Echinger Straße in Lohhof-Süd entsteht eine ökologische Ausgleichsfläche für den Business-Campus, Magerrasen, Tümpel, Bäume, Sitzbänke und ein Weg sind vorgesehen.

Damit kein Kind Schaden nimmt

Stadt muss ihre Teiche einzäunen

  • Charlotte Borst
    vonCharlotte Borst
    schließen

Die Stadt Unterschleißheim hat die neu angelegten Tümpel in Lohhof-Süd durch einen gut zwei Meter hohen, grobmaschigen Zaun abgesperrt.

Weil Kommunen für Unfälle an ihren Gewässern zur Verantwortung gezogen werden können, werden sogar schon kleine Teiche zum Rechtsrisiko. Die Stadt Unterschleißheim hat daher die neu angelegten Tümpel in Lohhof-Süd durch einen gut zwei Meter hohen, grobmaschigen Zaun abgesperrt. Als Ausgleichsfläche für den Business-Campus sind in Lohhof-Süd Büsche und Bäume angepflanzt worden, Teiche wurden angelegt und auch ein schöner Weg ist gezogen worden, den Spaziergänger und Radfahrer gerne zur Naherholung nutzen.

Böck: „Irgendwann müsssen wir sogar noch unsere Seen nachts einzäunen“

Auf Anraten des Landschaftsarchitekten hat die Stadt die Sicherheitsmaßnahme ergriffen und die Zäune um die ein Meter tiefen Teiche gezogen, „damit kein Kind hineinfällt“, wie Bürgermeister Christoph Böck (SPD) in der Sitzung des Stadtrats erklärte. Hintergrund ist ein BGH-Urteil, gegen das aber Berufung eingelegt worden sei. Dieses Urteil führte auch dazu, dass am Ismaninger Weiher die Einstiegshilfen abmontiert wurden und andernorts Badeinseln verschwanden (wir berichteten). Für die Wechselkröten und Zauneidechsen, die sich südlich der Echinger Straße ansiedeln sollen, sei der Zaun kein Hindernis, sagte Böck. Dass der Gesetzgeber die Haftung der Kommunen so weit ausdehne, verwundere aber schon sehr, „das führt am Ende dazu, dass wir irgendwann sogar noch unsere Seen nachts einzäunen müssen.“

Auch interessant

Kommentare