+

Asbest gefunden: Abrissarbeiten an der alten Realschule gestoppt

  • schließen

Unterschleißheim - Seit einer Woche herrscht Stillstand auf der Baustelle an der alten Therese-Giehse-Realschule in Unterschleißheim. Die Abrissarbeiten ruhen auf unbestimmte Zeit.

Die Abrissarbeiten ruhen auf unbestimmte Zeit. Der Grund: In dem über 30 Jahre alten Gebäude wurden Rückstände von Asbest, einem gesundheitsschädlichen Baustoff, gefunden. „Der Abriss verzögert sich, da im Altgebäude an bestimmten Stellen Asbest festgestellt wurde“, bestätigt Thomas Stockerl, Pressesprecher der Stadt. Eine Stellungnahme mit genaueren Informationen wolle die Stadt in den kommenden Tagen veröffentlichen. Anfang August hatten Bauarbeiter damit begonnen, den in die Jahre gekommenen Betonbau abzureißen. Nach dem Abriss soll dort der Pausenhof der neuen Therese-Giehse-Realschule entstehen, die auf dem Grundstück direkt nebenan gebaut wurde. Dort findet seit Schuljahresbeginn der Unterricht statt.

fp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schatzsucher machen spektakulären Fund in Wald bei Aying
München/Aying - Hobby-Schatzsucher haben eine äußerst seltene Verschlüsselungsmaschine im Wald entdeckt, die mehr als 70 Jahre dort versteckt war - jetzt kommt sie ins …
Schatzsucher machen spektakulären Fund in Wald bei Aying
Autobahnweiher verkommt zur Müllhalde
Der Fischereiverein „Hachinger Grund“ schlägt Alarm. Denn der Autobahnweiher in Taufkirchen wird immer mehr verdreckt. Auch die Tiere dort sind in Gefahr. 
Autobahnweiher verkommt zur Müllhalde
Berauschter Transporter-Fahrer baut Unfall
Unter Drogen hat am Mittwoch ein 30-jähriger Transporter-Fahrer in Grünwald einen Unfall verursacht. 
Berauschter Transporter-Fahrer baut Unfall
Zwei Drogensünder am Steuer erwischt
Zwei Drogensünder hat die Polizei am Mittwoch in Unterföhring und Ismaning erwischt. Ein Münchner gab zu, einen Joint geraucht haben. Doch etwas geflunkert hat er wohl.
Zwei Drogensünder am Steuer erwischt

Kommentare