+
Ein 56-jähriger Unterschleißheimer wählte einen kuriosen Parkplatz

Mit drei Promille

Betrunkener parkt mitten auf der Straße

Ein ungewöhnlichen Parkplatz wählte am Sonntag ein Betrunkener in Unterschleißheim.

Unterschleißheim - Deutlich zu tief ins Glas geschaut hat ein Mann am Samstag in Unterschleißheim. Um 19.05 Uhr parkte der 56 Jahre alte Unterschleißheimer seinen Skoda auf Höhe Furthweg mitten auf der Landshuter Straße, berichtet die Polizei. Das rief eine Streife auf den Plan, bei der Kontrolle stellten die Polizisten einen Alkoholwert von drei Promille fest. Die Polizeibeamten entzogen dem Unterschleißheimer vorläufig den Führerschein. Auf ihn warten ein längeres Fahrverbot sowie eine Geldstrafe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bund Naturschutz klagt gegen Verlegung der Hubschrauberstaffel 
Der Bund Naturschutz (BN), Kreisgruppe München, reicht Klage ein gegen die Verlegung der Hubschrauberstaffel der Landespolizei nach Oberschleißheim. Zur Zeit sucht der …
Bund Naturschutz klagt gegen Verlegung der Hubschrauberstaffel 
Nach Horror-Fund in Hohenbrunn: Polizei nennt furchtbare Details
Der Geruch kam einem Spaziergänger in Hohenbrunn komisch vor, also alarmierte er die Polizei. Die Beamten machten vor einem Wohnmobil in der Eduard-Buchner-Straße …
Nach Horror-Fund in Hohenbrunn: Polizei nennt furchtbare Details
Fahrlehrerin verfolgt Betrunkenen
Eine Fahrlehrerin hat am Dienstagabend einen Betrunkenen bis zu einem Parkplatz in Sauerlach verfolgt und ihn eingeparkt. Bis die Polizei kam.
Fahrlehrerin verfolgt Betrunkenen
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau
Für ein Spiel ist „Friedl“ Kowatsch nur Dornach-Anhängerin - obwohl der SVD gegen ihre Löwen spielt. Selbst ein neues Auto in TSV-Farben hat sie. Das alte war eine …
Pokalspiel Dornach gegen 1860: Ex-Sportheim-Wirtin  fährt endlich blau

Kommentare