+
Fast 50 Einsatzkräfte waren am Dienstag in Unterschleißheim im Einsatz. (Symbolbild)

Auslöser: brennendes Öl

Brand in Arbeiterwohnheim - 45 Menschen rechtzeitig draußen

Ein Küchenbrand in einem Arbeiterwohnheim in Unterschleißheim hat einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. 45 Personen im Gebäude brachten sich rechtzeitig in Sicherheit.

Unterschleißheim - Brennendes Öl hat am Dienstag in Unterschleißheim einen Großeinsatz der Feuerwehr in einem Arbeiterwohnheim ausgelöst. Angeschlagen hat der Rauchmelder in dem fünfstöckigen Gebäude in der Siemensstraße um 9.40 Uhr. 

Vor Ort ging ein Trupp der Feuerwehr Unterschleißheim mit Atemschutzgerät ins Gebäude, der zweite Stock war zu diesem Zeitpunkt schon voller Rauch. Da ein Brand in den weiteren Stockwerken nicht ausgeschlossen werden konnte, forderten die Einsatzkräfte Unterstützung an, schreibt die Feuerwehr. 

Der Brandherd war dann schnell gefunden. Beim Kochen in einem der Zimmer hat offenbar heißes Öl Feuer gefangen und auf die Küchenzeile übergegriffen. Mit einem Kleinlöschgerät löschte die Feuerwehr den Brand. Anschließend belüfteten die Einsatzkräfte das Stockwerk, vier Zimmer mussten vorerst gesperrt werden. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Unfall bei Garching: Feuerwehr befreit eingeschlossenen Autofahrer

Während des Feuers brachten sich alle 45 Personen, die zum Zeitpunkt des Alarms in dem Wohnheim waren, in Sicherheit. Verletzt wurde niemand. Vor Ort waren insgesamt 49 Kräfte der Feuerwehren Unterschleißheim, Riedmoos, Oberschleißheim, Badersfeld sowie der Kreisbrandinspektion.

ses

Lesen Sie auch:

In Haar hat eine Frau ihrer Nachbarin dank erster Hilfe das Leben gerettet. Dabei half ihr ein Song von den Beatles.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
Kurioses Toffifee-Chaos mitten in einem Supermarkt im Landkreis München. Ein Jodel-User hat jetzt ein Bild aus einem Supermarkt geteilt.
Im Landkreis München: Supermarkt-Kunde sieht Toffifee-Chaos - und zückt Handykamera
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Zwei falsche Polizisten haben eine 61-jährige Frau um viel Geld betrogen. Jetzt ermittelt die Polizei.
61-Jährige aus Schäftlarn tappt Betrügern in die Falle
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
In Ottobrunn ist im Januar in einem leerstehenden Hotelzimmer ein Feuer ausgebrochen. Die Polizei hat nun neue Erkenntnisse.
Neue Erkenntnisse zum Feuer in Ottobrunn - Polizei geht von Brandstiftung aus
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit
In Unterschleißheim wurde am Wochenende wieder gefeiert. 35 Gruppe liefen beim Faschingsumzug mit. 
1000 Narren marschierten beim Unterschleißheimer Faschingsumzug mit

Kommentare