Kollektives Händeschütteln: Die Bürgermedaille in Gold überreichte (v.l.) Rathauschef Christoph Böck an Ferenc Wekler und Pierre Bonnal. Altbürgermeister Rolf Zeitler gratulierte. Foto: förtsch

Höchste Auszeichnung der Stadt vergeben

Goldmedaille für europäische Partner

  • schließen

Unterschleißheim: Beim Neujahrsempfang der Stadt ehrt Bürgermeister Christoph Böck (SPD) die Bürgermeister der Partnerstädte mit der höchsten Auszeichnung der Stadt.

Unterschleißheim – Bürgermeister Christoph Böck (SPD) ehrte zwei Männer, „die für immer eng mit unserer Stadt verbunden sein werden“. Die Bürgermedaille in Gold erhielten beim Neujahrsempfang in Unterschleißheim „für ihren Enthusiasmus und ihr Wirken“ Pierre Bonnal, Bürgermeister in Les Crés, und Ferenc Wekler, Vorsitzender des Gemeindeverbands Zengöalja und früherer Vizepräsident des ungarischen Parlaments.

„Was nicht erneuert wird, stirbt.“

Für beide Herren ist die Zeit des Ruhestands gekommen. Bonnal habe die Städtepartnerschaft angetrieben. Sein Wunsch nach Zusammengehörigkeit habe nie nachgelassen, wobei er die Gegensätzlichkeit der Nationen schätze. „Du bist ein außergewöhnlicher Franzose, der am liebsten Bier trinkt“, sagte Böck. Bonnal erzählte auf Französisch – mit Dolmetscherin – , dass in Les Crès ein Laden eröffnet habe, in dem es alle bayerischen Biersorten gebe, sogar das Unterschleißheimer „Crew Republic“. Er hofft, dass das „lebendige Gefühl der Brüderlichkeit“ erhalten werde, „denn was sich nicht erneuert, stirbt“.

Ferenc Wekler, selbst begeisterter Sportler, hat den Jugend- und Sportaustausch gefördert, aber auch in den Bereichen Wirtschaft und Kultur Schwerpunkte gesetzt. „Du bist ein Europäer und vor allem ein aufrichtiger Demokrat“, sagte Böck, „es ist in deinem Land anders gekommen, und du bist nicht glücklich darüber.“ Wekler antwortete in fließendem Deutsch: „Ich hoffe, dass sich Ungarn wieder auf den richtigen Weg bewegt und sich wieder eng an die Europäische Union anschließt, wie es 1990 begonnen hat.“  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenig Angriffslust auf dem Podium: Das planen die Bürgermeisterkandidaten
Gleich sechs Kandidaten wollen in Garching bei der Kommunalwahl 2020 Bürgermeister werden. Bei einer Podiumsdiskussion standen sie nun den Wählern Rede und Antwort.
Wenig Angriffslust auf dem Podium: Das planen die Bürgermeisterkandidaten
„Ich fühle mich machtlos“: Dreiste Betrugsmasche trifft Vereine hart - Experte mit dringender Warnung
Trickbetrüger haben Vereine ins Visier genommen. Mit einer täuschend echten E-Mail-Adresse haben Unbekannte versucht, vom TSV Schleißheim Geld zu ergaunern. Kein …
„Ich fühle mich machtlos“: Dreiste Betrugsmasche trifft Vereine hart - Experte mit dringender Warnung
Nach 42 Jahren: Der Heimatbeamte von Sauerlach geht in Rente
Über vier Jahrzehnte hat Robert Maier für denselben Arbeitgeber gearbeitet: Seine Heimatgemeinde Sauerlach. Nun geht eine Ära zu Ende.
Nach 42 Jahren: Der Heimatbeamte von Sauerlach geht in Rente
Drogenlabor auf dem Uni-Campus der Bundeswehr
Auf dem Gelände der Bundeswehr-Universität in Neubiberg soll ein Student ein illegales Doping-Labor betrieben haben. Nun steht er vor Gericht.
Drogenlabor auf dem Uni-Campus der Bundeswehr

Kommentare